Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

28. November 2007   456/07   Veranstaltungsankündigung

Umgang mit rechenschwachen Kindern in der Förderschule
Vortrag im Rahmen des Mathematikdidaktischen Kolloquiums

Oldenburg. „Dyskalkulie – (K)ein Thema für die Lernbehindertenpädagogik? Zum Umgang mit rechenschwachen Kindern in der Förderschule“: Zu diesem Thema hält Prof. Dr. Birgit Werner, Hochschullehrerin für Sonderpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, am Donnerstag, 6. Dezember 2007, 16.00 Uhr, im Rahmen des Mathematikdidaktischen Kolloquiums an der Universität Oldenburg (Standort Wechloy, Raum W01-0-006) einen Vortrag. Angesprochen sind Lehrerinnen, SonderpädagogInnen, ErzieherInnen und Eltern. Veranstalter ist das Institut für Mathematik.
Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass Lernbehinderte und SchülerInnen mit einer Rechenschwäche von didaktisch-methodischen Angeboten profitieren, die nicht zum traditionellen Repertoire der Sonderpädagogik gehören. Werner wird in ihrem Vortrag pädagogische Grundprinzipien vorstellen, die aus vielfältigen praktischen Erfahrungen bei der Förderung lernbehinderter und rechenschwacher Kinder gewonnen wurden.

ⓘ www.mathematik.uni-oldenburg.de/sveraninhalt.phtml?veranid=85
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Andrea Peter-Koop, Tel.: 0441/798-3217, E-Mail: peter-koop(Klammeraffe)mathematik.uni-oldenburg.de
 
(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page