Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

27. Dezember 2007   488/07   Ausstellung

Konstruktivistin und Kommunikationsdesigner
Doppelausstellung mit Arbeiten von Ruth Klausch und Sebastian Kalitzki im Hörsaalzentrum

Oldenburg. In einer Doppelausstellung präsentieren die 81-jährige Malerin Ruth Klausch und der 26-jährige Kommunikationsdesigner Sebastian Kalitzki vom 8. Januar bis 26. März 2008 Aspekte ihres Schaffens in der Universität Oldenburg (Hörsaalzentrum, A 14 Uhlhornsweg). Klausch, in Berlin aufgewachsen und heute in Hannover lebend, bezeichnet sich „als letzte Konstruktivistin des vergangenen Jahrhunderts“. Zu sehen sind mehr als 20 ihrer Werke, die bestimmte Grundelemente der Komposition und Formen zu immer neuen verschmelzen. Der aus Düsseldorf stammende Kalitzki präsentiert in Oldenburg neben Bildern auch Arbeiten an Wand-, Fenster und Bodenflächen. Die Vernissage zur Ausstellung findet erst am Montag, 14. Januar, 18.00 Uhr, statt.

Bildunterschrift: „24 Parallelogramme“ von Ruth Klausch

ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page