Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

03. April 2009   128/09  

Ehrendoktorwürde für Ökonomen aus Oslo

Oldenburg. Der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Michael Hoel, Universität Oslo (Norwegen), wird am 23. Juni 2009 mit der Ehrendoktorwürde der Fakultät II - Informatik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften geehrt. Der Ökonom, dessen Wort in der wissenschaftlichen „Community“ großes Gewicht hat, wird für seine herausragenden wissenschaftlichen Leistungen auf dem Gebiet der Umwelt- und Energieökonomik ausgezeichnet, die in engem inhaltlichem Bezug zu den Forschungsschwerpunkten am Institut für Volkswirtschaftslehre und Statistik der Universität Oldenburg stehen.

Hoel wurde 1947 in Edinburgh geboren und besitzt die britische und die norwegische Staatsbürgerschaft. 1978 promovierte er an der Universität Oslo, wo er seit 1981 als Professor für Wirtschaftswissenschaften tätig ist. Neben seiner Tätigkeit als Hochschullehrer berät er das Norwegische Finanzministerium, die Zentralbank von Norwegen und die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Als Gastwissenschaftler war er am Massachusetts Institute of Technology, an der London School of Economics and Political Science und der University of California tätig. Hoel ist bzw. war Mitglied einer Reihe von Kommissionen, u.a. der European Association of Environmental and Resource Economists (EAERE). Für seine Untersuchungen zur Umwelt-, Ressourcen-, Energie-, Arbeitsmarkt- und Gesundheitsökonomik wurde er mit nationalen und internationalen Wissenschaftspreisen ausgezeichnet, so erhielt er u. a. 2000 den Erik Kempe Award in Environmental and Resource Economics.

ⓘ www.fk2.uni-oldenburg.de/
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Christoph Böhringer, Institut für Volkswirtschaftslehre und Statistik, Tel.: 0441/798-4102, E-Mail: christoph.boehringer(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page