Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

17. April 2009   144/09   Veranstaltungsankündigung

Mythen der Steinzeit

Oldenburg. „Mythen der Seinzeit“ ist der Titel einer Vorlesung, die der Oldenburger Religionswissenschaftler Prof. em. Dr. Siegfried Vierzig am Sonnabend, 25. April 2009,14.00 Uhr, im Rahmen des Studium generale an der Universität Oldenburg (Campus Haarentor, A5 1-136) hält. Der heute 85-Jährige gehört zu den bedeutendsten Reformern des evangelischen Religionsunterrichts der Nachkriegszeit und war von 1974 bis 1991 Hochschullehrer für Religionspädagogik an der Universität Oldenburg.
In Vierzigs Vortrag geht es um die Anfänge eines religiös-kultischen Weltbildes, das die Menschen der Steinzeit entwickelt haben. Sie drückten ihre Gedanken in Bildern und Skulpturen aus, formten einen bildhaften Mythos vom Geheimnis des Kosmos. Vierzig entschlüsselt auf religionswissenschaftlichen Weg den Mythos vom Ursprung der Welt und bringt die archäologischen Funde zum Sprechen.
Veranstalter ist das Centrum für LebensLangesLernen - C3L.

ⓘ http:://www.c3l.uni-oldenburg.de/
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Waltraud Dröge, C3L, Tel.: 0441/798-2275, E, E-Mail: E-Mail: waltraut.droege(Klammeraffe)uni-oldenburg.de,
 
(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page