Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

23. November 2009   523/09   Veranstaltungsankündigung

William Attwood Gast des Komponisten-Colloquiums

Oldenburg. Der Londoner Komponist William Attwood ist am Freitag, 27. November 2009, 18.00 Uhr, Gast des Komponisten-Colloquiums „Musik unserer Zeit“ (Kammermusiksaal, Campus Haarentor). Veranstalter ist das Institut für Musik der Universität Oldenburg.
Attwood, Geburtsjahr 1972, erhielt Kompositionsunterricht bei Michael Finnissy und Simon Bainbridge in London sowie bei Theo Brandmüller in Saarbrücken. 2002 wurde seine Komposition „Colour down the side“ vom Kammerorchester „City of London Sinfonia“ uraufgeführt und unter der Leitung des britischen Dirigenten Richard Hickox in einem Studiokonzert für die BBC aufbereitet. Attwood nimmt seit 2009 einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik in Saarbrücken wahr, wo er zusammen mit dem Dirigenten Jonathan Kaell „Grenzpunkt“, das Hochschulensemble für neue Musik, koordiniert. Seine Werke sind vielfältig und u.a. für Klavier, Cello und Geige geschrieben. Darunter befinden sich sowohl Kompositionen für Solowerke als auch für größere Ensembles.

ⓘ www.musik.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Violeta Dinescu, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page