Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

01. Dezember 2009   537/09   Veranstaltungsankündigung

„Zwischen Zeiten“: Komponisten-Symposium zum 100. Geburtstag von Paul Constantinescu

Oldenburg. „Zwischen Zeiten. Byzantinische, orientalische und balkanische Traditionen“ – unter diesem Titel findet von Freitag bis Sonntag, 4. bis 6. Dezember 2009, ein Symposium zum 100. Geburtstag des rumänischen Komponisten Paul Constantinescu (1909 – 1963) am Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa statt. Eröffnet wird die Tagung am 4. Dezember, 18.00 Uhr, auf dem Campus Haarentor (Kammermusiksaal) mit einem öffentlichen Konzert mit Werken Constantinescus, die von Diana Piticas (Gesang), Carmen Daniela und Dan Ratiu (beide Klavier) interpretiert werden. Veranstalter des Symposiums sind das Institut für Musik sowie das Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa (BKGE).
Der in Ploiesti (Rumänien) geborene Constantinescu studierte in Wien (Österreich) und am Bukarester Konservatorium (Rumänien), wo er später als Professor für Musiktheorie tätig war. Zu seinen Werken gehören Solo- und Orchesterwerke ebenso wie Kammermusik, Opern, Oratorien und Filmmusik. Der Komponist hat sich wie kaum ein anderer gleichermaßen mit dem musikalischen Erbe des Byzantinischen Reichs sowie mit europäischen Traditionen auseinandergesetzt. Seine Musik, die auf ungewöhnliche Weise zwischen Ost und West, zwischen Tradition und Moderne vermittelt, ist bei dem Symposium Ausgangspunkt für die Untersuchung von Einflüssen und Assimilationsprozessen, die durch Vermittlung der orthodoxen Kirchenmusik und die vielgestaltigen, alten Schichten der Volksmusik Osteuropas und insbesondere Rumäniens bis heute lebendig sind. Gerade in Zeiten der Globalisierung, so die Initiatorin des Symposiums Prof. Violeta Dienscu, gewinnen Constantinescus musikalische Ansätze Anschluss an das Andere zu finden und dabei das Eigene zu bewahren an Bedeutung.

Das Programm:

Freitag, 4. Dezember 2009
18.00 Uhr: Kammermusiksaal (Campus Haarentor), Konzert mit Diana Piticas (Gesang), Carmen Daniela und Dan Ratiu

Samstag, 5. Dezember 2009
9.30 – 18.00 Uhr: Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa, Johann-Justus-Weg 147 a, 26127 Oldenburg, Symposium „Zwischen Zeiten“

Sonntag, 6. Dezember 2009
10.00 bis 13.00 Uhr: Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa, Johann-Justus-Weg 147 a, 26127 Oldenburg, Symposium „Zwischen Zeiten“

ⓘ www.musik.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Violeta Dinescu, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page