Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

30. November 2009   538/09   Veranstaltungsankündigung

Die Frau im Mond

Oldenburg. „Die Frau im Mond“, so heißt der Film, der am Donnerstag, 3. Dezember 2009, 16.00 Uhr im Kino Casablanca (Johannisstr. 17) in Oldenburg im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Happy End für Ada Lovelace – Wissenschaftlerinnen im Film“ gezeigt wird. Der Film ist Fritz Langs letzter Stummfilm und erschien 1929 Die Aufführung wird live von Ursula Schmidt am Klavier begleitet. Prof. Dr. Karin Bruns, Hochschullehrerin für Medientheorien an der Kunstuniversität Linz, wird die Einführung halten.
Die Veranstaltungsreihe „Happy End für Ada Lovelace – Wissenschaftlerinnen im Film“ richtet im „Jahr der Stadt der Wissenschaft“ das Augenmerk auf die Verbindung von Geschlecht/Gender und Wissenschaft und wurde vom Kulturwissenschaftlichen Institut in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (ZFG), dem Edith-Ruß-Haus für Medienkunst und dem Kino Casablanca konzipiert.
Der Eintritt beträgt 9.00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro.

ⓘ www.kunsttextil.uni-oldenburg.de/
 
ⓚ Kontakt:
Kea Wienand,Seminar für Kunst, Kunstgeschichte und Kunstpädagogik, Tel.: 0441/798-3116, E-Mail: kea.wienand(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page