Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Dezember 2010
» Gesamtübersicht

Malte Thießen

 

09. Dezember 2010   474/10   Personalie

Neuer Historiker an der Universität

Oldenburg. Dr. Malte Thießen hat den Ruf auf die Juniorprofessur für „Deutsche und europäische Geschichte des 20. Jahrhunderts“ am Institut für Geschichte der Universität Oldenburg angenommen.
Thießen arbeitete zuvor als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg (FZH) und war bis 2009 Lehrbeauftragter der Universitäten Lüneburg und Hamburg. In Hamburg studierte er Geschichte, Germanistik und Erziehungswissenschaft und promovierte 2006 über den Zweiten Weltkrieg im „Gedächtnis der Stadt“. In seiner Forschungsarbeit befasst sich Thießen schwerpunktmäßig mit der Geschichte des „Dritten Reichs“, mit Erinnerungskultur und Oral History sowie mit der Europäischen Pandemiegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts.

ⓘ www.geschichte.uni-oldenburg.de/
 
ⓚ Kontakt:
Jun.- Prof. Dr. Malte Thießen, Institut für Geschichte, Tel.: 0441/798-4463, E-Mail: m.thiessen(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page