Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

26. August 2011   317/11   Wettbewerb

First Lego League: Roboter-Wettbewerb für SchülerInnen

Oldenburg. Noch bis zum Freitag, 23. September, können sich Schulen für den Regionalwettbewerb des internationalen Schüler-Roboterwettbewerbs FIRST® LEGO® League anmelden, den das Department für Informatik der Universität Oldenburg im November erstmals ausrichtet. Ziel ist es, das Interesse von SchülerInnen ab Sekundarstufe 1 an Technik und Naturwissenschaften zu fördern. Der diesjährige Wettbewerb steht unter dem Thema „Food Factor“. Die Schülerteams untersuchen mögliche Ursachen der Verunreinigung von Lebensmitteln, forschen zu „sicheren Lebensmitteln“ und veröffentlichen ihre innovativen Lösungen. Außerdem konstruieren und programmieren sie ihren eigenen autonomen Roboter so, dass er Aufgaben im Bereich Lebensmittelsicherheit lösen kann.
LehrerInnen, die ein Team betreuen möchten, erhalten bei einem vorbereitenden Workshop am Donnerstag, 8. September, 14.00 bis 17.00 Uhr, an der Universität Oldenburg (Gebäude A2, Raum 215) hilfreiche Tipps und Hinweise.
Um regionalen Schulen die Teilnahme an dem Wettbewerb zu erleichtern, übernimmt das Department für Informatik in diesem Jahr die Startgebühren. Zudem wird die Wettbewerbsteilnahme durch die finanzielle Unterstützung des Bremer Unternehmens FERCHAU und der Ehemaligenvereinigung OLDIES gefördert.
Anmeldung für den Wettbewerb unter http://www.hands-on-technology.de/firstlegoleague.
Anmeldung für den Workshop unter http://www.ofz.uni-oldenburg.de/26844.html. Teilnahmegebühr: 6,- Euro.

ⓘ www.fll.uni-oldenburg.de
www.hands-on-technology.de/firstlegoleague
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Ute Vogel, Department für Informatik, Tel.: 0441/798-2752, E-Mail: ute.vogel(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page