Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

06. Januar 2014   004/14   Veranstaltungsankündigung

Die katholische Kirche heute und das Judentum
Öffentlicher Vortrag in der Oldenburger Synagoge

Oldenburg. „‚Nostra Aetate“’– Die katholische Kirche und ihr neues Verhältnis zum Judentum im Übergang von Papst Benedikt XVI. zu Papst Franziskus“ – so lautet der Titel des Vortrags, mit dem der Bonner Theologe Prof. em. Dr. Dr. h.c. Josef Wohlmuth am Donnerstag, 16. Januar, 19.30 Uhr, in der Oldenburger Synagoge (Leo-Trepp-Str. 15-17) die öffentliche Vortragsreihe „Erinnerung und Identität“ eröffnet. Veranstalter sind das Leo-Trepp-Lehrhaus und die Arbeitsstelle „Interkulturelle Jüdische Studien“ der Universität Oldenburg.
Wohlmuth promovierte bei Josef Ratzinger. Er war bis zu seiner Emeritierung 2003 Professor für Dogmatik an der Universität Bonn und gilt als einer der profiliertesten Förderer des christlich-jüdischen Dialogs. „Nostra Aetate“, Lateinisch für „In unserer Zeit“, sind die Anfangsworte der Erklärung des Zweiten Vatikanischen Konzils zu den nichtchristlichen Religionen, mit der die katholische Kirche 1965 ihr Verhältnis zum Judentum nach Auschwitz auf eine neue Grundlage stellte. In seinem Vortrag beleuchtet Wohlmuth den Umgang der katholischen Kirche mit diesem Dokument. Insbesondere während des Papsttums Benedikts XVI. sind Zweifel aufgekommen, ob Rom weiter zu der Konzilserklärung steht. Papst Franziskus dagegen, der seit Jahren mit dem jüdischen Gelehrten Abraham Skorka freundschaftlich verbunden ist, setzt auf interreligiösen Dialog. Seit Mai 2013 liegt unter dem Titel „Über Himmel und Erde“ auch die deutsche Version der Gespräche vor, die Jorge Bergoglio drei Jahre vor seiner Wahl zum Papst mit dem Rabbiner führte.

ⓘ www.juedischegemeinde-zu-oldenburg.de/leo-trepp-lehrhaus.html
www.uni-oldenburg.de/js/
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Dagmar Freist, Institut für Geschichte, Tel.: 0441/798-4640, E-Mail: dagmar.freist(Klammeraffe)uni-oldenburg.de; Rabbiner Jona Simon, Jüdische Gemeinde zu Oldenburg, Tel.: 0441/13127, E-Mail: jgemeindeo(Klammeraffe)aol.com
 
(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page