Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Oktober 2014
» Gesamtübersicht

Björn Poppe

 

02. Oktober 2014   360/14   KinderUniversität

Spannende Reise ins Universum
Letzte Vorlesung im Herbstsemester mit großer Verlosung

Oldenburg. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Stern, einem Mond und einem Planeten? Und was ist ein Exoplanet? Um diese und viele andere Fragen dreht sich die letzte Vorlesung in diesem KinderUni-Jahr „Auf der Suche nach der zweiten Erde“ am Mittwoch, 8. Oktober, im Audimax des Hörsaalzentrums. Der Physiker Prof. Dr. Björn Poppe nimmt die acht- bis zwölfjährigen Nachwuchsforscher mit auf die Reise in die Welt der Astronomie und Astrophysik. Natürlich geht es auch um die spannende Frage, ob es auf anderen Planeten Leben gibt und wie man das erforschen kann. Nach dem Ausflug ins All werden die Kinder auch wissen, was es mit dem „Großen Suppenlöffel“ auf sich hat. Noch nie gehört? Ein guter Tipp: KinderUni-Studierende fragen!
Auch nach der Vorlesung bleibt es aufregend: Dann findet die traditionelle Verlosung statt, die das KinderUni-Jahr beschließt. Alle anwesenden Kinder nehmen teil. Der 1. Preis: Eine Wochenendreise in die Hauptstadt Berlin mit Besuch des Planetariums. Gesponsert wird der Hauptpreis, zu dem u.a. die Bahnfahrt für das Gewinnerkind mit Begleitperson, zwei Hotelübernachtungen und die Berliner WelcomeCard gehören, von der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO).

Die Karten (2,- Euro) für die Vorlesung sind im Internet über die Nordwest Ticket GmbH (www.nordwest-ticket.de) sowie in den Geschäftsstellen der Nordwest-Zeitung erhältlich. Die Vorlesung beginnt um 16.30 Uhr, Einlass in das Hörsaalzentrum (Gebäude A14) ist ab 16.00 Uhr. Erwachsene brauchen keine Eintrittskarte – sie dürfen nicht mit in den Hörsaal, können die Vorlesungen aber im Foyer des Hörsaalzentrums auf einer Leinwand verfolgen. Für die Sicherheit vor Ort sorgt der Malteser Hilfsdienst.

Wer sich schon jetzt mit dem Thema der Vorlesung beschäftigen möchte, hat dazu in der Kinderbibliothek am PFL und allen Oldenburger Stadtteilbibliotheken Gelegenheit. Hier sind besondere Büchertische eingerichtet.

Medienpartner der KinderUniversität Oldenburg sind die Nordwest-Zeitung, NDR 1 Niedersachsen und Radio Bremen Vier. Unterstützt wird das Projekt von der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) sowie von Nordmetall, der Wirtschaftlichen Vereinigung „Der Kleine Kreis e.V.“ und der „Jungen Öffentlichen“.

ⓘ www.kinderuni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Presse & Kommunikation, Tel.: 0441/798-5446, E-Mail: info(Klammeraffe)kinderuni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page