Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Februar 2016
» Gesamtübersicht

Angela Taeger

 

01. Februar 2016   038/16   Weiterbildung

Seminar widmet sich dem Altern

Oldenburg. Mit „Wahrnehmung und Be-Deutung von Alter“ beschäftigen sich Teilnehmende eines Seminars, das das Center für lebenslanges Lernen (C3L) der Universität ab 18. Februar an fünf Terminen anbietet. Unter Leitung der Historikerin Prof. Dr. Angela Taeger wird der Frage nachgegangen, wer oder was in der Vergangenheit und in der Gegenwart die Grenzen vorgab und vorgibt, die Jugend und Alter trennen und wie flexibel diese Grenzen sind. Gerade in der Epoche der „Happy Oldies“ des 21. Jahrhunderts werden ebenso amüsante wie kostspielige Wege durch das Altern gesucht, die im Seminarverlauf diskutiert und mit Hilfe historischer Be-Deutungen von Alter eingeordnet werden. Nähere Informationen gibt das C3L unter Tel. 0441/798-2275/-76 oder im Internet unter

ⓘ https://www.uni-oldenburg.de/c3l/wahrnehmung/
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Christiane Brokmann-Nooren, Tel.: 0441/798-4420, E-Mail: christiane.brokmann.nooren(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page