Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

18. April 2016   112/16   Veranstaltungsankündigung

Wenn Wind und Wolken den Strom bestimmen
Tagung zum Wettereinfluss auf die moderne Energieversorgung

Oldenburg. Vom 20. bis 22. April findet in Bremerhaven die 4. Fachtagung Energiemeteorologie statt. Die rund 100 TeilnehmerInnen erwarten mehr als 50 Beiträge zum Einfluss von Wetter und Klima auf die Energieversorgung – wobei vor allem die wetterabhängigen erneuerbaren Energien im Mittelpunkt stehen.
Die Tagung bietet ein breites wissenschaftliches Spektrum aus Meteorologie, Energieforschung und Energiewirtschaft. Die Themen reichen dabei von Vorhersageverfahren für Wind- und Solarenergie über Methoden zur Ertragsberechnung für Wind- und Solarkraftwerke bis zu Windverhältnissen in Windparks und statistischen Analysen meteorologischer Daten für die Netzintegration. Während der Tagung werden sowohl grundlegende Fragestellungen und neue methodische Ansätze als auch praktische Erfahrungen aus der Energiemeteorologie behandelt und der spezielle Bedarf an meteorologischer Information in der Energieversorgung diskutiert. Eine wesentliche Komponente ist daher der intensive Austausch zwischen Wissenschaft und industrieller Anwendung.
Veranstaltet wird die Tagung gemeinsam von der Universität Oldenburg, dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) und dem Fachausschuss Energiemeteorologie der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft (DMG).

ⓘ fachtagung.energiemeteorologie.de
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Detlev Heinemann, Institut für Physik, Arbeitsgruppe Energiemeteorologie, Tel.: 0441/798-3543, E-Mail: detlev.heinemann(Klammeraffe)uol.de
 
(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page