Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

Gesamtübersicht

Marlene Wemken

13. März 2017    077/17    Weiterbildung / Wissenschaftliche Tagung

Wie die Herausforderung Schulalltag gelingen kann

Oldenburg. Wie sie mit den vielfältigen pädagogischen Herausforderungen des Schulalltags umgehen, stellen VertreterInnen ausgewählter Schulen bei der 25. Schulmanagement-Tagung der Universität Oldenburg vor. Zu der Veranstaltung mit dem Titel „Ausgezeichneten Lösungen auf der Spur – (Preisträger)Schulen geben Einblicke“ am Dienstag, den 4. April, im Bürgerhaus Schortens können sich Interessierte ab sofort anmelden. Veranstalter ist die Arbeitsstelle Schulentwicklung in Kooperation mit dem Didaktischen Zentrum der Universität und der Niedersächsischen Landesschulbehörde.

Inklusion, Ganztagsbetrieb, Qualitätsentwicklung – Themen wie diese stellen Schulen kontinuierlich vor Herausforderungen. Das aktive Zusammenspiel von Schulleitung, Steuergruppen und dem gesamten Lehrerkollegium in der Schulentwicklung zu unterstützen, ist Ziel der Schulmanagement-Tagung. Sie richtet sich insbesondere an Schulleitungen und Steuerungsgruppen aller Schulformen aller Schulformen aus der Weser-Ems-Region und darüber hinaus. An Schulentwicklungsprozessen Interessierte sind ebenfalls herzlich willkommen.

Auf dem Programm stehen Impulsreferate aus ausgewählten und mit Preisen ausgezeichneten Schulen verschiedener Schulformen. Schulvertreter berichten darüber, worin auf ihrem Weg besondere Herausforderungen, Gelingensbedingungen und Potenziale lagen, um Schulentwicklungsprozesse erfolgreich wie auch innovativ zu initiieren und zu gestalten. Den Hauptvortrag hält Bildungsforscher Prof. Dr. Hermann Veith von der Universität Göttingen. Er gewährt Einblicke hinter die Kulissen des Deutschen Schulpreises und gibt Anregungen und Impulse für die Wege einer gelingenden, innovativen Schulentwicklung.

Das Tagungsangebot soll dazu beitragen, Schulen zu inspirieren, trotz Widrigkeiten neue pädagogische Wege zu gehen und die Potenziale ihrer eigenen Schule als Ansatzpunkt für Entwicklungen zu erkennen   und zu stärken.

Die Teilnahme an der Tagung kostet 45 Euro, eine Anmeldung ist ausschließlich online möglich unter:

Weblinks

Kontakt

Marlene Wemken, Didaktisches Zentrum, Tel.: 0441/798-3033, E-Mail:

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page