Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

Gesamtübersicht

Volker Boehme-Neßler

5. April 2018   090/18    Veranstaltungsankündigung

Petra Morsbach liest aus Roman „Justizpalast“

Oldenburg. Die fiktive Biografie einer bayerischen Richterin – das ist das Thema des preisgekrönten Romans „Justizpalast“ der Schriftstellerin Petra Morsbach. Am Donnerstag, 12. April, liest die Autorin um 19.00 Uhr im Bibliotheks-Saal der Universität Oldenburg (Campus Haarentor, Uhlhornsweg 49-55) aus ihrem jüngsten Werk. Im Anschluss diskutiert die Autorin mit Anke van Hove, der Präsidentin des Oberlandesgerichts Oldenburg, über Recht im Alltag. Die öffentliche Lesung wird von der Hanse Law School der Universität Oldenburg veranstaltet.

Petra Morsbach veröffentlicht seit 1995 als freie Schriftstellerin Romane und Essays. Für den 2017 erschienenen Roman „Justizpalast“ erhielt sie den Wilhelm Raabe-Literaturpreis der Stadt Braunschweig und des Deutschlandfunks. Der Roman nutzt realistische, aber auch komische Fallgeschichten, um von Recht und Gerechtigkeit zu erzählen. Morsbachs Gesprächspartnerin Anke van Hove, seit Juni 2016 Präsidentin des Oberlandesgerichtes Oldenburg, blickt auf eine jahrzehntelange Laufbahn als Richterin und Beamtin im niedersächsischen Justizministerium zurück.

Die Hanse Law School Lectures finden in unregelmäßigen Abständen statt. Auf den Veranstaltungen werden Themen aus dem Recht allgemeinverständlich diskutiert.

Weblinks

Kontakt

Prof. Dr. Dr. Volker Boehme-Neßler, Tel.: 0441/798-4143, E-Mail:

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page