Navigation

Ev. Theologie und Religionspädagogik - Zwei-Fächer-Bachelor

Ev. Theologie und Religionspädagogik können Sie im Rahmen des Zwei-Fächer-Bachelors mit folgenden Optionen studieren:

  • als Erst- oder Zweitfach (60 Kreditpunkte) oder
  • als Nebenfach (30 Kreditpunkte) kombiniert mit einem Hauptfach (90 Kreditpunkte)

Das Fach Ev. Theologie und Religionspädagogik kann wahlweise mit einem außerschulischen Berufsziel oder mit dem Berufsziel Schule studiert werden. Wenn Sie Lehrerin oder Lehrer werden möchten, beachten Sie bitte die Fächerkombinationen für das jeweilige Lehramt.

Ausrichtung und Ziele

Evangelische Theologie versteht sich als die wissenschaftlich-kritische Auseinandersetzung über und methodische Auslegung von christlichen Glaubensinhalten im Dialog mit der eigenen und anderen Konfessionen und Religionen, deren geschichtlicher Entwicklung und gegenwärtiger Verwirklichung. Das Studium der Evangelischen Theologie und Religionspädagogik an der Universität Oldenburg zielt darauf, ein historisches Gesamtverständnis für theologische und religiöse Fragestellungen zu vermitteln und daneben einen ständigen, kritischen Dialog mit den gegenwärtigen historischen, philosophischen, sozialwissenschaftlichen, politischen und kulturellen Zeitströmen anzuregen.
Das besondere Profil des Studiums an der Universität Oldenburg neben dem dialogischen Diskurs innerhalb der eigenen und anderer wissenschaftlicher Diskussion bildet die religionspädagogische Komponente, die eine enge Verflechtung mit Praxis-, Berufs- und Arbeitsfeldern herstellt.

Sprachkenntnisse

Studierende mit dem Ziel Master of Education für das Lehramt an Gymnasien müssen nach dem Basiscurriculum das Hebraicum oder fachbezogene Hebräischkenntnisse oder das Graecum oder fachbezogene Griechischkenntnisse und das Kleine Latinum oder fachbezogene Lateinkenntnisse nachweisen. Fachbezogene Sprachkenntnisse können in vom Institut für Evangelische Theologie und Religionspädagogik angebotenen Sprachmodulen (jeweils 2 x 6 KP) erworben werden. Für das Studium der Fächer Altes und Neues Testament wird allen Studierenden empfohlen, Grundkenntnisse der biblischen Sprachen zu erlernen, die fachnah angeboten werden.

Für ein Studium dieses Studiengangs an der Universität Oldenburg müssen internationale Studierende mit der Bewerbung ausreichende deutsche Sprachkenntnisse nachweisen:

Deutschkenntnisse
  • wenn die Muttersprache Deutsch ist bzw. die Hochschulzugangsberechtigung in deutscher Sprache erworben wurde
  • durch DSH 2 (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang) oder
  • durch TestDaF mit Niveau 4 in allen Teilbereichen.

Der Nachweis der Sprachkenntnisse muss spätestens bei der Einschreibung vorliegen. Weitere Informationen finden Sie unter Sprachliche Voraussetzungen

Berufs- und Tätigkeitsfelder

Durch den Bachelor-Abschluss wird ein erster, international vergleichbarer Abschluss erworben, der für Tätigkeiten in außerschulischen Bereichen wie z. B. Bildung, Soziales, Medien und Kultur, Wissenschaft und Forschung (i. d. R. mit Masterabschluss oder Promotion) qualifiziert. Voraussetzung für eine Lehrtätigkeit an öffentlichen Schulen ist der Master of Education (M.Ed.). Aufgrund des konfessionellen Religionsunterrichts muss beim Eintritt in das Referendariat die Mitgliedschaft in einer evangelischen Landeskirche oder einer der evangelischen Kirchen der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (AcK) nachgewiesen sein. Der Fachmaster „Ökumene und Religionen“ (M.A.) an der Universität Oldenburg bietet ein dialogorientiertes Studium christlicher sowie nicht-christlicher Lebens- und Denkformen für Studierende mit einem Berufsziel außerhalb von Kirche und Schule an.

Für ein außerschulisches Berufsziel informieren Sie sich weiter über das Berufsfeld Evangelische Theologie

Zugangsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife für die entsprechende Fachrichtung, Z-Prüfung oder berufliche Vorbildung. Weitere Details zur Studienberechtigung

Bewerbung/Zulassungsmodalitäten

Der Studiengang ist zulassungsfrei. Eine Bewerbung ist nur zum Wintersemester möglich.
Bewerbung zum Wintersemester bis 15.10.

Die Bewerbungsfrist richtet sich ggf. nach dem Erstfach, wenn es zulassungsbeschränkt ist.
Webmasteriyod (infopovdrtal-stt9udium@uohzml.de) (Stand: 13.07.2020)