Kontakt

IT-Management

+49 (0)441 798-4262

A5 1-177 (Lageplan) 

ANSCHRIFT

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät II - Informatik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Ammerländer Heerstraße 114-118
26129 Oldenburg

Software-Lizenzen

Informationen zu Tools in der Lehre

Eine Übersicht über verschiedene Tools der Lehre, von denen einige, in der Academic Cloud oder andere Wege, bereitgestellt werden, finden Sie unter folgendem Link:

Baukastenlehre

Academic Cloud

Die Academic Cloud stellt Angehörigen der Universität Oldenburg lizenzierte Software zur Verfügung.

Das Login geschieht mittels anonymisiertem Login der Uni Oldenburg (Form: abcd1234). Dazu wählen Sie „Förderierte Anmeldung” aus, suchen nach „” und wählen „Anmeldung fortsetzen” aus.

Derzeit (27.11.2023) steht folgende Software zur Verfügung: (Links führen zu Informationszwecken auf die Herstellerseite)

  • Rocket.Chat
    (Chat Plattform mit vielen Features, wie Bots und APIs für die Anbindung von GitLab, Teilen von Bildern usw.). Siehe GWDG Webseite
  • Mastodon
    (Dezentrale, Open Source Social Media Plattform, ähnlich Twitter aka X.)
  • Meet
    (BigBlueButton Plattform, gehostet in Göttingen. Die Uni Oldenburg bietet ihr eigenes BBB an.
  • Cloud
    (Open Source Cloud Plattform, ähnlich Dropbox). Die Uni Oldenburg bietet ihre eigene Nextcloud an.
  • GitLab
    (DevSecOps Plattform. Die Uni Oldenburg bietet ihr eigenes Gitlab an unter „Gitlab”)
  • ShareLaTeX
    (Web-App zum kollaborativen Arbeiten mit LaTex. „ShareLaTeX”)
  • Dataverse
    (Göttinger Repository für die Veröffentlichung von Forschungsdaten)
  • URL shortener
    (URL Verkürzungs-Tool)
  • LimeSurvey
    (Webbasierte Umfragesoftware „LimeSurvey”)
  • Whiteboard
    (Online Whiteboard „Collaboard”)
  • Projects
    (Open Source Projektmanagement-Tool „Open Project”)
    Die Uni Oldenburg bietet ihr eigenes OpenProject an. Bitte nutzen Sie bevorzugt dieses System.
  • Particify
    (Bis Ende 2023. Danach über zentralen Einkauf der Universität vergünstigt über Rahmenvertrag ewerbbar.)
  • Large Language Model Service
    https://chat-ai.academiccloud.de/

 

Actionbound

Bei Actionbound handelt es sich um ein Autorenwerkzeug zur Erstellung von Serious Games, mit dem Nutzer eigene digitale Schatzsuchen, mobile Abenteuer und interaktive Guides erstellen und diese einem Publikum öffentlich oder exklusiv zur Verfügung stellen können. Die Actionbound-App ist für Mobilgeräte mit Android- und iOS-Betriebssystemen erhältlich.  (s. Wikipedia)

Lizenzierung:

Die Lizenz für Actionbound ist bis Ende 2024 vom Land Niedersachsen finanziert.

Eine weitergehende Nutzung ab dem Jahr 2025 ist, Aufgrund des ausgehandelten Rahmenvertrages, vergünstigt möglich. Eine Bestellung und Anfrage zu den dann aktuellen Konditionen stellen Sie bitte an:

Konto Beantragung

Mitarbeitende der Universität Oldenburg können mit der universitären Mailadresse unter folgender Adresse einen Einladungslink anfordern (Stichwort: „New Actionbound Account”):

Anmeldung

Nachdem mittels Einladungslink Login und Passwort festgelegt worden sind, ist die Anmeldung unter folgender URL möglich:

https://de.actionbound.com/signin

Large Language Modelle: Angebot der Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung mbH Göttingen (GWDG)

Seit dem 22.02.2024 bietet die GWDG einen eigenen Chat-GPT-Dienst an:
https://chat-ai.academiccloud.de/

Das Wichtigste in aller Kürze:

  • Dienst läuft auf hauseigener Hardware (HPC-Infrastruktur) der GWDG
  • Zugriffsberechtigt sind alle Nutzer:innen mit AcademicCloud-Account (z.B. Angehörige der UOL)
  • Skalierbarer Dienst
  • Datenschutzmaßnahmen
    • Eingaben und Antworten nur lokal auf Rechner der Nutzer:in temporär innerhalb der Sitzung gespeichert
    • Schließen der Webseite führt zur Löschung aller Eingaben und Antworten
    • Erfasst werden die Anzahl der Anfragen pro Nutzer:in, um den Bedarf des Dienstes zu ermitteln
  • Aktive Weiterentwicklung des Dienstes, mit Aussicht auf komplexere Modelle
  • Support unter
  •  

Weitere Software-Lizenzen

Microsoft Client Lizenz Upgraderecht

Upgrade-Recht

Mit dem Campus Agreement hat die Universität die Möglichkeit, das Recht von einer Windows Lizenz, ab der Version 8, auf die neueste Windows Education Lizenz ein Upgrade durchzuführen.

Hinweis zur Beschaffung von Windows Lizenzen

Betriebssysteme sollten, falls möglich, separat erworben werden, da die, bei Erwerb, inkludierten Betriebssystemlizenzen an das Gerät gebunden sind und bei Ausmusterung nicht für ein neues Gerät genutzt werden dürfen.

Eine separat erworbene Lizenz kann von der Universität auf beliebigen Geräten installiert werden.

(Stand: 21.03.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page