Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» November 1998
» Gesamtübersicht

Deidre Graydon

 

12. November 1998   328/98

Universität unterstützt bilingualen Unterricht

Oldenburg. Bilingualer Unterricht gewinnt im Zuge der europäischen Integration immer mehr an Attraktivität. An den niedersächsischen Schulen, an denen es seit einigen Jahren bilingualen Unterricht gibt, sind es vorwiegend die Fächer Geschichte, Geographie und Biologie und Politik, die in englischer Sprache unterrichtet werden. Die "Arbeitsstelle Bilingualer Sachfachunterricht" des Didaktischen Zentrums (DIZ) der Universität Oldenburg bietet Schulen sowie Lehrerinnen und Lehrern, die schon bilingual unterrichten bzw. sich dafür interessieren, seit dem Wintersemester ein wissenschaftliches Begleitprogramm an. Vor allem aber sollen Lehramtsstudierende, die Anglistik und ein sogenanntes "Sachfach" studieren, in die Lage versetzt werden, zukünftig auch bilingualen Unterricht zu erteilen. In diesem Semester läuft eine didaktische Veranstaltung zur Theorie und Praxis des "Bilingualen Geschichtsunterrichts" unter Mitwirkung des Fachleiters für Geschichte am Studienseminar Oldenburg. Außerdem führt die US-Amerikanerin Deidre Graydon, Lektorin des Fachs Anglistik, einen Sprachkurs durch, in dem authentisches, historisches Material bzw. Sekundärliteratur schülergerecht aufgearbeitet wird. An beiden Kursen nehmen Lehrerinnen und Lehrer der Region teil, die bilingualen Unterricht erteilen oder künftig erteilen möchten. Dies ermöglicht Studierenden sowie Lehrenden der Universität, von der praktischen Erfahrung der Lehrer und Lehrerinnen zu profitieren; im Gegenzug haben Lehrer die Möglichkeit, sich in diesem Bereich aus- und weiterzubilden.

Als Vernetzungsangebot für Interessierte stellt die Universität seit einem halben Jahr eine elektronische mailing list zur Verfügung, die von einer Lektorin für Englisch wissenschaftlich betreut wird. Lehrerinnen und Lehrer sowie Studierende, die sich für Probleme des englisch-deutschen bilingualen Unterrichts interessieren, können Mitglieder dieser mailing list werden. Anmeldungen werden unter folgender E-mail-Adresse entgegengenommen: .

Kontakt: Deidre Graydon, Fachbereich 11 Literatur- und Sprachwissenschaft, Tel.: 0441/798-2303

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page