Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

16. November 1998   331/98

Hohe Auszeichnung für Oldenburger Gastprofessor

Oldenburg. Für seine Verdienste im Bereich des Austausches von Lehrenden und Studierenden aus Deutschland und den USA ist der Historiker und Deutsch-Amerikaner Prof. Dr. Armin Mruck (72) am 6. November 1998 mit der "Governor's Citation", einer hohen Ehrung des US-Bundesstaates Maryland, ausgezeichnet worden. Gleichzeitig erklärte der Bürgermeister von Baltimore den 6. November zum "Dr. Armin Mruck Day". Mruck, der im vergangenen Jahr das Bundesverdienstkreuz erhielt, lebt seit 1951 in den USA. Er hat insbesondere den Austausch zwischen der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und der Towson University in Maryland gefördert. Auf Mruck geht auch die Einrichtung eines Clearingcenters in Maryland zurück, das den gesamten Austausch zwischen der Universität Oldenburg und allen US-Partnerhochschulen vermittelt. Derzeit hält sich der Wissenschaftler in Oldenburg auf, wo er – wie schon regelmäßig in der Vergangenheit - als Gastprofessor am Historischen Seminar lehrt.

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page