Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

9. Februar 1999   48/99

Hohe Auszeichnung für Oldenburger Historiker

Oldenburg. Für seine "Verdienste um die Entwicklung der gegenseitigen Beziehungen zwischen der Republik Polen und der Bundesrepublik Deutschland" erhält der Oldenburger Historiker Prof. Dr. Hans Henning Hahn das "Kavalierkreuz des Verdienstordens der Republik Polen". Die hohe Auszeichnung, die Hahn durch den Präsidenten der Republik Polen, Aleksander Kwasniewski, zuerkannt wurde, wird ihm am Freitag, 12. Februar 1999, in der Botschaft der Republik Polen in Köln vom polnischen Botschafter, Dr. Anarzej Byrt, verliehen. Hahn lehrt am Historischen Seminar der Universität Oldenburg Moderne osteuropäische Geschichte mit dem Schwerpunkt der Geschichte Polens.

Kontakt: Prof. Dr. Hans Henning Hahn, Historisches Seminar, Tel.: 0441/798-2396.

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page