Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

9. September 1999   240/99

Neue Wege in der Rehabilitation Alkoholabhängiger

Oldenburg. Neue Wege in der Rehabilitation Alkoholabhängiger ist das Thema einer Fachtagung, die die Arbeitsstelle "Sucht- und Drogenforschung (SAUS)" der Universität Oldenburg am Donnerstag, 14. Oktober 1999, 9.30 Uhr, im Bibliothekssaal der Universität veranstaltet. Mit Vertretern ambulanter und stationärer Therapieeinrichtungen, den Vertretern der Kostenträger sowie den Vertretern politischer Institutionen sollen diese neuen Wege, speziell aber die Bereiche "Arbeit - Rückfall - Kooperation" diskutiert und besprochen werden.

Seit Dezember 1996 führt SAUS in Kooperation mit der Landesversicherungsanstalt Oldenburg-Bremen ein Forschungsprojekt zur "Evaluation der Behandlung von Alkoholabhängigkeit" durch. Im Mittelpunkt der Studie steht dabei die Frage, inwieweit sich die ambulanten und/oder stationären Alkoholentwöhnungsbehandlung(en) im Hinblick auf die Erwerbsfähigkeit und die Integration optimieren lassen.

Kontakt: "Sucht- und Drogenforschung (SAUS)", Tel.: 0441/798-5156, E-Mail: Alkohol@Hrz1.uni-oldenburg.de, Internet: https://uol.de/saus/

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page