Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» September 2000
» Gesamtübersicht

Ulrich Kattmann

 

18. September 2000   243/00

LehrerInnenmangel: Universitäterhöht Zahl der Lehramtsstudienplätze

Oldenburg. Vor dem Hintergrund eines drohenden LehrerInnenmangels werden an der Universität Oldenburg, ebenso wie an anderen niedersächsischen Universitäten, die Aufnahmekapazitäten für Lehramtsstudiengänge erhöht. Als Sofortmaßnahme wurde Oldenburg vom niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur vier Stellen im Wissenschaftsbereich zugewiesen. Damit stehen für das beginnende Wintersemester rund 60 zusätzliche Studienplätze zu Verfügung.

Das Präsidum der Universität begrüßte in einer Stellungnahme die Maßnahmen der Landesregierung. Die Universität wird darüber hinaus auch einen eigenen Beitrag zur Aufstockung der Lehramtsstudienplätze leisten. Vorgesehen ist u. a. die Umschichtung von Aufnahmekapazitäten aus dem Diplom- und Magisterstudium zugunsten der Lehramtsstudiengänge. Außerdem ist die Vergabe zusätzlicher Lehraufträge und Tutorien geplant. Die Universität wird dafür Eigenmittel in Höhe von 200.000 DM pro Jahr zur Verfügung stellen.

Kontakt: Prof. Dr. Ulrich Kattmann (Didaktik der Biologie), Tel. 0441/798-3263

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page