Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

3. April 2001   92/01

Universitäts-Bibliothek erweitert digitales Angebot

Oldenburg. Die Universitätsbibliothek der Universität Oldenburg hat die Recherche- und Abrufmöglichkeiten für elektronische Dokumente wesentlich erweitert. Ein kostenloser Volltextzugriff auf alle online verfügbaren Zeitschriftentitel der Verlage Kluwer und Springer ist nun möglich - das sind immerhin etwa 1.050 Titel.

Statt auf CD-ROM sind wichtige Datenbanken jetzt im Campus-Internet von allen Rechnern aus online über die Homepage der Bibliothek erreichbar: die Citation Indices des Web of Science ab 1995, die sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Datenbanken WISO I - III und die Dokumentationsdienste des Fachinformationszentrums Karlsruhe (FIZ) mit einer breiten Streuung über naturwissenschaftlich-technische Fächer.

Ein weiterer Service der Bibliothek wird die Online-Zeitschriftendatenbank (OZB) sein. Mit ihrer Hilfe soll versucht werden, die Folgen der Zeitschriftenkrise auszugleichen. Für über 3.500 Zeitschriftentitel werden Links zu den aktuellen Inhaltsverzeichnissen aus der Verbunddatenbank angeboten. Damit sind Fernleihbestellungen möglich und es lassen sich von den in Forschung und Lehre Tätigen Fachlisten mit individuellem Profil per Abonnement zusammenstellen.

Kontakt: Hans-Joachm Wätjen, Leiter der Universitätsbibliothek, Tel.: 0441/798-4010, E-Mail:

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page