Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» April 2001
» Gesamtübersicht

Christian Ziegler

Martin Greschner

 

25. April 2001   114/01

OLB/EWE-Preis für Studentische Leistungen

Oldenburg. Bereits zum zweiten Mal wurde heute der OLB/EWE-Preis verliehen, mit dem StudentInnen für besondere Leistungen ausgezeichnet werden. Als "besondere Leistungen" werden herausragende Arbeiten im Studium (Prüfungsnoten, Studienzeiten) bewertet, aber auch außergewöhnliche Leistungen und Engagements in Projekten und besonderen Initiativen.
Die Preise gingen in diesem Jahr an zwei Arbeitsgruppen und neun EinzelbewerberInnen.

Für das Projekt 23 Internationale Aspekte der Behindertenarbeit (Sonderpädagogik) nahmen ihn Cathleen Grieß, Sandra Haskamp, Beate Hüttl, Jorina Voss entgegen, für die Arbeitsgruppe Luftschiffmodell (Technik), Malte Busse, Wolfgang Dewnter, Jens Lüken und Björn Oswald die Auszeichnungen entgegen. Außerdem erhielten Ralf Beckers (Informatik), Kolja Bredies (Pädagogik), Veit Etzold (Anglistik), Simon Giesecke (Mathematik und Informatik), Martin Greschner (Biologie, Chemie und Informatik), Christiane Trotzky (Germanistik und Religion), Christian Ziegler (Sozialwissenschaften) eine Prämie von je 1000 DM. Darüber hinaus wurden Maren Kruse (Marine Umweltwissenschaften) und Frèdèric Laquai (Chemie) mit Sonderpreisen der Sponsoren bedacht.

Die Oldenburgische Landesbank (OLB) und die EWE AG ermöglichten im vergangenen Jahr die Fortsetzung einer seit 1986 an der Universität bestehenden Tradition, studentische Leistungen auch mit Preisen auszuzeichnen. An der diesjährigen Preisverleihung nahmen neben der Vizepräsidentin Ina Grieb auch EWE-Vorstandsvorsitzende Dr. Werner Brinker und Sprecher des OLB-Vorstandes Dr. Stepan Kaulvers als Vertreter der Sponsoren teil.

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page