Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

05. Oktober 2007   349/07   Personalie

Internationale Auszeichnung für Nachwuchswissenschaftler

Oldenburg. Der Oldenburger Chemiker Robin Panisch ist am 11. September 2007 anlässlich der vierten European Silicon Days in Bath (Großbritannien) mit dem diesjährigen Dow Corning Young Scientist Award ausgezeichnet worden. Panisch, der zurzeit seine Doktorarbeit im Arbeitskreis von Prof. Dr. Müller am Institut für Reine und Angewandte Chemie der Universität Oldenburg abschließt, hat den Preis für seine richtungweisenden Arbeiten zur katalytischen C-F Aktivierung durch Disilylkationen erhalten. Das aus Vertretern der Industrie und Wissenschaft international zusammengesetzte Preiskomitee würdigt mit der Auszeichnung besonders die Universalität der Arbeit von Panisch, die die Untersuchung exotischer, hochreaktiver Siliciumverbindungen ebenso einschließt wie deren Anwendung in der Funktionalisierung und Umwandlung umweltrelevanter Fluorkohlenwasserstoffe.

Das Bild zeigt Robin Panisch (links) bei der Preisübergabe durch Dr. Gregg Zank, Vice President und Chief Technology Officer, Dow Corning Corperation.

ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Thomas Müller, Tel.: 0441/798-3874, E-Mail: thomas.mueller(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page