Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

10. Oktober 2007   355/07  

Online-Katalog mit Orchesterwerken von Frauen

Oldenburg. Komponistinnen stehen im öffentlichen Bewusstsein vor allem für die „kleine Besetzung“, für Klaviermusik und Lieder. Das Sophie Drinker Institut für musikwissenschaftliche Frauen- und Geschlechterforschung hat jetzt im Internet einen Katalog mit Werken aus der Gegenwart und Vergangenheit bereitgestellt, der eindrucksvoll belegt, dass Frauen auch für Orchester komponiert haben.
Zusammengestellt wurde der Katalog „Orchesterwerke von Komponistinnen im Musikverlag und in Schweizer Bibliotheken“ von der Musikwissenschaftlerin Irène Minder-Jeanneret und der Musikalienhändlerin Siegrun Schmidt. Er listet 167 Orchesterwerke des 18. bis 21. Jahrhunderts auf, von denen gedrucktes Aufführungsmaterial zur Verfügung steht. Im zweiten Teil des Katalogs sind Orchesterwerke von Komponistinnen erfasst, die in Schweizer Bibliotheken eingesehen werden können.

ⓘ www.sophie-drinker-institut.de/frauenorchesterwerke%20vorwort.htm
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Freia Hoffmann, Institut für Musik, Universität Oldenburg, Tel.: 0441/798-2080, E-Mail: freia.hoffmann(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page