Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Oktober 2007
» Gesamtübersicht

Uwe Schneidewind

 

15. Oktober 2007   364/07   Studium und Lehre

Aufforderung zum Auslandsstudium
Universität begrüßt Studienanfänger

Oldenburg. Studierende sollten bei der Planung ihres Studiums Auslandsaufenthalte vorsehen, sagte gestern Präsident Prof. Dr. Uwe Schneidewind (Foto 1) bei der Begrüßung der StudienanfängerInnen der Universität Oldenburg. Dies würde nicht nur den eigenen Horizont erweitern, sondern auch die Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern. Gleichzeitig forderte Schneidewind dazu auf, sich auch über das Studium hinaus zu engagieren und sich kritisch mit Gesellschaft und Universität auseinanderzusetzen.
Knapp 1.600 StudienanfängerInnen schrieben sich zum Wintersemester 2007/08 für das Bachelorstudium ein. 422 BachelorabsolventInnen entschieden sich für den Master. Insgesamt liegt die Zahl der Studierenden an der Universität Oldenburg bei rund 10.300.

Foto 2: Die 20-jährige Anna Laura Strüßmann fing den von Präsident Prof. Dr. Uwe Schneidwind in die Menge geworfenen „Weltball“ und erhielt damit einen Gutschein über 100 Euro für ein späteres Auslandsstudium.

ⓑ 
Bild:
    Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page