Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Oktober 2013
» Gesamtübersicht

Michael Wark

 

09. Oktober 2013   370/13   Personalie

Michael Wark neuer Professor für Technische Chemie

Oldenburg. Prof. Dr. Michael Wark (50), bisher Hochschullehrer für Technische Chemie an der Universität Bochum, hat den Ruf auf die Professur für Technische Chemie an die Universität Oldenburg angenommen. HIer leitet er den Arbeitsbereich „Photokatalyse und nachhaltige Ressourcennutzung“.
Wark studierte Chemie in Bremen, wo er 1993 mit der Arbeit „Stabilisierung hochdisperser Halbleiterpartikel in Zeolithmatrizen“ promovierte. Es folgten Postdoc-Stellen an der Ecole Nationale Superieur de Chimie de Mulhouse (Frankreich) und am Graduiertenkolleg „Dynamische Prozesse an Festkörperoberflächen“ der Universitäten Dortmund und Bochum. 2004 habilitierte sich Wark mit der Schrift „Farbstoffmoleküle und Halbleiter-Nanopartikel in den Poren von Molekularsieben“ an der Universität Hannover, wo er auch eine außerplanmäßige Professur erhielt. Der Chemiker lehnte einen Ruf an die Universität des Saarlandes ab. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen unter anderem die Entwicklung neuartiger Photokatalysatoren sowie die Erforschung von Materialien für die moderne Energietechnik wie Membranen für Brennstoffzellen oder farbstoff-sensibilisierte Solarzellen.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/chemie/
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Michael Wark, Institut für Chemie, Tel.: 0441/798-3675 E-Mail: michael.wark(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 23.11.2023)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page