Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

Gesamtübersicht

Herbert Greis

28. Februar 2022   035/22    Personalie

Herbert Greis ist Leiter der IT-Dienste

Oldenburg. Nach langjähriger Stellvertretung und zunächst kommissarischer Leitung hat der Informatiker Herbert Greis die Leitung der IT-Dienste an der Universität Oldenburg übernommen. Zuvor war er als Abteilungsleiter Data Center für den Betrieb des Rechenzentrums und die gesamte Netzwerkinfrastruktur aller universitären Standorte in Oldenburg und Wilhelmshaven verantwortlich.

Greis studierte Informatik an der Universität Karlsruhe. Zunächst war der Diplom-Informatiker als Software-Engineer in einem Frankfurter IT-Systemhaus beschäftigt. Anschließend wechselte er zu einer Unternehmensberatung im Bereich Finanzdienstleistung, wo er für Mitarbeiterschulung, IT-Beratung und die Projektleitung verschiedener IT-Vorhaben zuständig war. Von 1995 bis 2001 lehrte Greis an der heutigen Namibia University of Science and Technology in Windhoek. Neben seiner Aufgabe als Dozent war er dort Abteilungsleiter und zeitweise stellvertretender Dekan der Fakultät für Informatik. Unterstützt und vermittelt wurde sein Einsatz von der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Anschließend wechselte der Informatiker als IT-Referent zur BMW Group nach München, wo er unter anderem internationale IT-Projekte für Werke in den USA und China leitete.

Seit dem Jahr 2006 ist Greis an der Universität Oldenburg tätig – zunächst als Abteilungsleiter und stellvertretender Leiter der zentralen IT-Dienste, später als deren kommissarischer Leiter.  Unterbrochen wurde seine Tätigkeit von 2013 bis 2015 durch einen weiteren Einsatz in der internationalen Zusammenarbeit als IT-Berater in La Paz (Bolivien), wiederum vermittelte durch die GIZ.  

Unter Greis Leitung besteht eine wichtige zukünftige Aufgabe der IT-Dienste darin, die digitale Transformation der Geschäftsprozesse der Universität in Forschung, Lehre und Verwaltung zu unterstützen. Dazu zählen etwa die Erneuerung des Hochleistungsrechensystems für die Forschung, die Entwicklung neuer Portale für die digitale Lehre, die Einführung der elektronischen Personalakte, die Verbesserung der IT-Sicherheit im Datennetz der Universität und die Umstellung auf cloudbasierte Angebote.

Weblinks

Bilder

  

Der Informatiker Herbert Greis hat die Leitung der IT-Dienste an der Universität Oldenburg übernommen. Foto: Universität Oldenburg

[Bild herunterladen]

Kontakt

Herbert Greis, Tel.: 0441/798-4801, E-Mail:

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page