Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

Gesamtübersicht

Jana Baldy

17. Mai 2022   099/22    Veranstaltungsankündigung

Online-Lesung mit Mohamed Amjahid

Oldenburg. Aus Anlass des Deutschen Diversity-Tags lädt die Universität Oldenburg am Montag, 30. Mai, ab 17.30 Uhr zu einer digitalen Lesung ein. Der Journalist Mohamed Amjahid liest aus seinem Buch „Der weiße Fleck. Eine Anleitung zu antirassistischem Denken“. Er befasst sich darin mit Alltagsrassismus in Deutschland. Im Anschluss an die Lesung haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, in einer Plenumsdiskussion mit Amjahid über seine Thesen zu sprechen. Die Veranstaltung findet auf der Videoplattform Webex statt, Interessierte erhalten die Zugangsdaten per Mail an .

Mohamed Amjahid, 1988 in Frankfurt am Main geboren, ist politischer Journalist, Buchautor und Moderator. Er war Redakteur beim ZEITmagazin und wurde unter anderem mit dem Alexander-Rhomberg-Preis und dem Nannen-Preis ausgezeichnet.

Der Diversity-Tag ist ein Aktionstag, der auf Initiative des Vereins Charta der Vielfalt am 31. Mai stattfindet. Die Universität Oldenburg will der Vielfalt ihrer Mitglieder, Angehörigen und Gäste gerecht werden, Teilhabe ermöglichen und bestehenden Benachteiligungen und Diskriminierungen entgegenwirken. Aktuell erarbeitet die Universität im Rahmen des Diversity Audits des Stifterverbandes eine Diversitätsstrategie, um Vielfalt als Querschnittsthema strukturell und nachhaltig zu verankern.

Weblinks

Kontakt

Dr. Jana Baldy, E-Mail:

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page