Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

Gesamtübersicht

Bianca Prang

7. Juli 2023   157/23    Weiterbildung / Veranstaltungsankündigung

Bildung und Wissenschaft professionell gestalten

Weiterbildungen vom eCourse Qualitätsmanagement bis zum MBA-Studium

Oldenburg. Wie können Hochschulen die digitale Transformation bewältigen und wie lassen sich Bildungsangebote professionell entwickeln? Auf was kommt es beim Qualitätsmanagement und beim Controlling an? Diese und viele weitere Fragen werden im kommenden Wintersemester im Weiterbildungsprogramm Bildungs- und Wissenschaftsmanagement der Universität Oldenburg behandelt. In einer Online-Veranstaltung können sich Interessierte am Mittwoch, 16. August, über die Angebote des C3L – Center für lebenslanges Lernen informieren, eine Anmeldung ist über uol.de/bildungsmanagement möglich.

Der neue eCourse zum Qualitätsmanagement ermöglicht es Beschäftigten aus dem Bildungsbereich, sich flexibel weiterzubilden. Ein Einstieg ist im Wintersemester 2023/24 ab Oktober wöchentlich möglich. Das sechswöchige Angebot vermittelt zunächst Kenntnisse rund um Akkreditierungen, Bildungsstandards und Testate. Dann übertragen die Teilnehmenden das Erlernte auf Fallstudien und ihren jeweiligen beruflichen Kontext. Bei der Transferaufgabe erworbene Kreditpunkte (nach ECTS) sind auf den berufsbegleitenden Studiengang Bildungs- und Wissenschaftsmanagement anrechenbar, der mit einem Master of Business Administration (MBA) abschließt.

Alle Module des Studiengangs können auch als Weiterbildung belegt werden. Bei einem späteren Einstieg ins Studium lassen sie sich voll anrechnen. Im Wintersemester werden unter anderem die Module „Hochschule digital“, „Angebote professionell entwickeln“ und „Bildungsmanagement kompakt“ angeboten. Die Lernenden erwerben jeweils ein Certificate of Advanced Studies (CAS).

Im MBA-Studiengang können Studierende zwischen zwei Profilen wählen. Sie spezialisieren sich auf Hochschul- und Wissenschaftsmanagement oder auf Bildungsmanagement und -technologien. Das Studium qualifiziert je nach Profil für verantwortliche Positionen in Hochschulen, Forschung und Wissenschaft oder für das Bildungsmanagement in Schulen, Betrieben und der Weiterbildung. Ein Fokus ist auf digitale Lern- und Lehrtechnologien gerichtet. Regulär kann das MBA-Studium im Umfang von 90 Kreditpunkten berufsbegleitend in vier Semestern absolviert werden, hinzu kommt die Abschlussarbeit. Bewerbungen sind noch bis zum 1. September möglich.

Studiert wird praxisnah und überwiegend online. Auf dem digitalen Campus arbeiten die Studierenden an gemeinsamen Projekten. Es gibt lediglich eine kompakte Präsenzveranstaltung in Oldenburg. Prüfungen finden nicht gesondert statt, sondern sind in die Module integriert. Neben der Vermittlung fachlicher Kompetenzen wird großer Wert auf die Entwicklung der individuellen Führungspersönlichkeit gelegt, um beruflichen Herausforderungen souverän begegnen zu können. Die Studiendauer lässt sich durch Anrechnung von beruflich erworbenen Kompetenzen verkürzen.

Weblinks

Kontakt

Bianca Prang, Tel.: 0441/798-4321, E-Mail:

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page