Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

Gesamtübersicht

Kadja Groenke

Kadja Grönke

23. Oktober 2023   202/23    Veranstaltungsankündigung

Klaviermusik des 19. Jahrhunderts aus und für Oldenburg

Dialogkonzert mit Pianist und Musikwissenschaftler Thomas Synofzik

Oldenburg. Ein Abend voller Musik mit Oldenburg-Bezug erwartet die Besucherinnen und Besucher der nächsten Ausgabe der Reihe „Dialogkonzerte“ am Institut für Musik der Universität Oldenburg. Der Pianist und Musikwissenschaftler Thomas Synofzik, Direktor des Schumann-Hauses Zwickau, spielt am Montag, 30. Oktober, ab 19.30 Uhr im großen Saal des Kulturzentrums PFL (Peterstraße 3) Stücke von Clara Schumann, Robert Schumann und Johannes Brahms sowie Kompositionen der drei Oldenburger Hofkapellmeister August Pott, Albert Dietrich und Heinrich von Sahr. Darüber hinaus wird ein Klavierstück von Prinz Peter von Oldenburg zu hören sein. Sowohl Johannes Brahms als auch Clara Schumann gastierten oft in Oldenburg. Spielen wird Thomas Synofzik auf dem von Ulrich Punke aus Oldenburg restaurierten historischen Érard-Flügel von 1850.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, Spenden sind jedoch willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Lediglich Personen, die gerne aus einer der vorderen Reihen das Konzert verfolgen möchten, werden gebeten, sich per E-Mail bei Prof. Dr. Kadja Grönke () anzumelden.

Die Veranstaltung findet mit Unterstützung der Barthel-Stiftung aus Varel, der Piano-Rosenkranz GmbH aus Oldenburg und der Universitätsgesellschaft Oldenburg statt.

Weblinks

Bilder

  

Thomas Synofzik ist Pianist und Direktor des Schumann-Hauses Zwickau. Am 30. Oktober spielt er in Oldenburg.
Foto: Kulturamt Zwickau

[Bild herunterladen]

Kontakt

Prof. Dr. Kadja Grönke, E-Mail:

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page