Navigation

Sriftenreihe_Band9

Band 9
Umweltrecht

Meyerholt

Buch_CoverDieser Band ist eine Erweiterung und Neufassung des ursprünglich nur allgemeinen Teils des Umweltrechts <nobr>(Band 3).</nobr> Die Erweiterung um das Umweltrecht BT erwies sich als notwendig, um auch die Funktion als Arbeitsbuch weiter erfüllen zu können. Das Umweltrecht befindet sich momentan (2005) in einer Umbruchsphase, denn das Umweltthema hat seinen Zenit überschritten. In der Bevölkerung hat das Thema an Bedeutung verloren und die Statistiken zeigen ein abnehmendes Interesse in der Bevölkerung. Die Rechtspolitik hat sich daraufhin anderen Projekten zugewandt und die Vorbereitungsarbeiten an einer Gesamtkodifikation des Umweltrechts (Umweltgesetzbuch ⇔ UGB) sind zum Erliegen gekommen. Das UGB- Projekt wurde bereits seit mehreren Jahren betrieben, angesichts der Komplexität unseres Rechtssystems und der verbreiteten Scheu vor weit reichenden strukturellen Veränderungen gibt es aber nichts Neues zu berichten.

Trotz des nachlassenden Interesses ist inzwischen das Umweltrecht weitgehend etabliert, zum einen als Rechtsgebiet an den Universitäten und Fachhochschulen oder als wichtiges Handlungsfeld der Betriebe. Während früher der Umweltschutz in der Produktionstheorie zu vernachlässigen war, stellt er heute ein facettenreiches Handlungsfeld dar. Während national zum Teil ein Rückbau des betrieblichen Umweltschutzes gefordert wird um den Folgen der Globalisierung zu begegnen, gelangen aus der Europäischen Rechtsgemeinschaft gerade für Betriebe und Unternehmen neue Rechtsvorschriften in die nationale Rechtsordnung.

Zur Übersicht

We+lnebmx8aster (stz9zumidmca3ek@u/kcufol.de7mp) (Stand: 07.11.2019)