Kontakt

Departmentdirektor

Prof. Dr. Jörn Hoppmann

Stellvertreter

Ansprechpartner

Departmentverwaltung

Beauftragte/Studiengangsbeauftragte

Briefanschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
26111 Oldenburg

Paketanschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Ammerländer Heerstr. 114-118
26129 Oldenburg

Anreise

Anreise zur Universität

Lageplan Gebäude A5

Forschung

Die Forschung im Department Wirtschafts- und Rechtswissenschaften fokussiert auf die drei Schwerpunkte „Nachhaltigkeit & Energie”, „Digitalisierung & Internationalisierung” sowie „Innovation & Lernen”. So zählt das Department deutschlandweit zu den Pionieren in der wirtschaftswissenschaftlichen Nachhaltigkeitsforschung und verfügt dadurch, dass es mit der Informatik eine gemeinsame Fakultät bildet, über vielseitige Forschungsaktivitäten im Bereich der Digitalisierung. Eine Besonderheit des Departments ist die internationale Ausrichtung der Rechtswissenschaften, die z.B. in umfangreichen Kooperationen und gemeinsamen Studiengängen mit der Universität Groningen gelebt wird. Einen besonderer Schwerpunkt in der Forschung liegt dabei auf der Analyse gesellschaftlicher Transformationen, Innovationen und Lernprozesse. So verfügt das Department z.B. über eine lange Historie in der wirtschaftswissenschaftlichen Lehrkräftebildung, welche ein Kernbestandteil bei Themen der nachhaltigkeitsorientierten und digitalen Transformation spielt.

Nachhaltigkeit & Energie

Im Schwerpunkt „Nachhaltigkeit & Energie“ werden im Department Forschungsprojekte durchgeführt, die sich aus betriebswirtschaftlicher, juristischer, volkswirtschaftlicher und wirtschaftspädagogischer Perspektive mit Themen der nachhaltigen Entwicklung sowie der Transformation des Energiesystems beschäftigen. Der Klimawandel, die Ausbeutung natürlicher Ressourcen, Armut oder die Ausbeutung von Arbeitskräften in Lieferketten zählen zu den wichtigsten Herausforderungen der Menschheit. Der Transformation des Energiesektors (z.B. Strom- und Gasversorgung, erneuerbare Energien und Elektromobilität) kommt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle zu. Die Forschung am Department beschäftigt sich daher beispielsweise mit Fragestellungen rund um Energiepolitik, nachhaltige Gründung, Sustainable Finance und Zivil- und Privatrecht im Kontext von Nachhaltigkeitsfragen.

Digitalisierung & Internationalisierung

Im Schwerpunkt „Digitalisierung & Internationalisierung“ werden im Department Forschungsaktivitäten durchgeführt, die sich aus betriebswirtschaftlicher, juristischer, volkswirtschaftlicher und wirtschaftspädagogischer Perspektive mit der digitalen Transformation sowie den Besonderheiten grenzüberschreitender Wirtschafts- und Rechtsbeziehungen beschäftigen. Die Forschung fokussiert dabei auf die Tatsache, dass sich die Trends der Digitalisierung und Internationalisierung auf vielseitige Art und Weise gegenseitig beeinflussen. So führen neue Kommunikationstechnologien beispielsweise zu einer zunehmenden Entgrenzung von Raum und Zeit, die Konfliktpotenziale und Normkollisionen erzeugen und der Regelung bedürfen. Gleichzeitig erfordert die zunehmende Globalisierung von Lieferketten den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien, um Informations- und Warenflüsse messen, darstellen und regulatorisch sowie organisatorisch steuern zu können. Die Forschung im Department WiRe beschäftigt sich daher mit Themen wie der Steuervermeidung großer Konzerne, internationalen Handelsbeziehungen, sich verändernden Informations- und Entscheidungsprozessen an internationalen Finanzmärkten, der Veränderung internationaler Rechtskulturen, dem Einsatz digitaler Methoden im Marketing oder der Berufsbildung sowie der Digitalisierung von Zusammenarbeit und Wissenstransfer innerhalb und zwischen Organisationen.

Innovation & Lernen

Im Schwerpunkt „Innovation & Lernen“ werden im Department Forschungsaktivitäten durchgeführt, die sich mit Innovations-, Lern- und Transformationsprozessen auf volkswirtschaftlicher, organisatorischer und individueller Ebene beschäftigen. Auf der organisationalen Ebene beschäftigt sich die Forschung beispielsweise mit der Gestaltung von Innovations- und Gründungsprozessen (Entrepreneurship), der Finanzierung von Unternehmensgründungen, der rechtlichen Grundlage von intellektuellem Kapital oder neuen Arbeits- und Organisationsformen („New Work“, organisationale Ökosysteme). Auf der individuellen Ebene stehen die Beschreibung, Erklärung und Gestaltung von formalen und informellen Lehr-Lern- sowie Qualifizierungsprozessen in allgemein bildenden (ökonomische Bildung), berufsbildenden, betrieblichen, außer- und überbetrieblichen sowie universitären Kontexten sowie die Erforschung interpersoneller Wissensnetzwerke im Vordergrund.

Die drei Schwerpunkte des Departments weisen vielseitige Schnittmengen mit den Schwerpunkten des Departments Informatik, anderen Fakultäten sowie der Universität als Ganzes auf. So verfügt das Department Informatik, wie das Department WiRe, ebenfalls über starke Forschung im Bereich der Energie und Nachhaltigkeit. Fakultätsübergreifend existieren an der Universität und wichtigen An-Instituten sehr umfangreiche Forschungsaktivitäten in den Bereichen Energie und Nachhaltigkeit, z.B. im Bereich der Forschung zu erneuerbaren Energien (z.B. in der Fakultät V), der Meeresbiologie (z.B. HIFMB) oder der Soziologie (z.B. Organisation und Innovation). Zu den relevanten Akteuren ist das Department vor allem über seine umfangreichen Aktivitäten im Zentrum „COAST“ (derzeit im Prozess der Umbenennung) verknüpft. Schließlich sind die neu formulierten Schwerpunkte direkt anschlussfähig an die Schwerpunkte der Universität „Nachhaltigkeit“, „Energie der Zukunft“ und „Partizipation und Bildung“ sowie „Professionalisierungsprozesse in der Lehrerbildung“. Die Schwerpunkte des Departments stellen daher nicht nur Schwerpunkte des Departments dar, sondern spiegeln sich in entsprechenden Schwerpunkten auf Universitätsebene, was departments- und fakultätsübergreifender Forschungsprojekte ermöglicht.

(Stand: 07.06.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page