Navigation

Kontakt

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. Sascha Schäfer

Technische Leitung

PD Dr. Erhard Rhiel

Dr. Vita Solovyeva

Team

Kontaktpersonen

Location W4 0-120

Bedienungsanleitung

null

Das Zeiss EM 900N Transmissionselektronenmikroskop ist unser Standartgerät und Arbeitstier. Es ist mit einer Wolfram-Haarnadelkathode ausgestattet und wird bei 80 kV Beschleunigungsspannung betrieben. Aufgrund der Linsenoptik zeigt es einen sehr guten Bildkontrast und ist daher bestens für biologische Proben (Negativkontrastierte Proben, Ultradünnschnitte), aber auch für nichtbiologische Proben, wie z.B. Nanopartikel geeignet. Anfänger werde zuerst an diesem Gerät ausgebildet, und die meiste Lehre erfolgt ebenfalls an ihm. Die Bildaufnahme erfolgt digital über eine seitlich angebrachte CCD Kamera oberhalb des Beobachtungsfensters.

Spezifikationen

Zeiss EM 900N TEM

Beschleunigungsspannung

20 kV; 40 kV; 60 kV; 80 kV

Vergrößerung (15 Stufen)

150x – 250,000x

Auflösung

0.344 nm Gitterauflösung

0.5 nm Punktauflösung

Verfahrstrecken der Probenbühne

2.0mm (X); 2.0mm (Y)

 

 
Zusätzliche Ausstattung  
Bilddokumentation Weitwinkel-2 Geschwindigkeiten-2K CCD Kamera gesteuert über eine Sharp:Eye base Kontrolleinheit. Die Ansteuerung und Bedienung erfolgt über die Image SP Software
Webk9mmavezfsttpgmnerx9o4 (vitaullhj.solovvpwnmyevant7s@uol.pyde6yd1) (Stand: 02.04.2020)