Kontakt Postdoc-Vertretung

Dr. Klara von Lindern

Dr. Sarah-Indriyati Hardjowirogo

Kontakt Personalrat

Zu den Mitgliedern des Personalrates zählen neben den Vorstandsmitgliedern die Vertrauensperson der Schwerbehinderten sowie die Jugend- und Auszubildendenvertretung.

E-Mail:

Interessensvertretungen

Promovierende und Postdocs können auf ein breites Angebot zur Interessensvertretung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg zurückgreifen.

Postdoc-Vertretung

Die Universität Oldenburg hat zwei Postdoc-Vertreterinnen, die sich gemeinsam für die Belange der Postdoktorandinnen und Postdoktoranden einsetzen. Bei Anliegen im Zusammenhang mit der Karrierephase nach der Promotion können Sie sich mit den beiden unter in Verbindung setzen.

                                                                  

   Profil von Dr. Sarah-Indriyati Hardjowirogo                                          Profil von Dr. Klara von Lindern

Personalrat

Der Personalrat vertritt die Interessen der Beschäftigten der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich u. a. bei Fragen zu Arbeitsverträgen an den Personalrat wenden. Darüber hinaus bündelt der Personalrat relevante aktuelle Informationen und bietet Beratung und Hilfestellung zu folgenden Themen an:

  • Tarifvertrag-Land (TV-L) und die Übergangsregelungen (TVÜ)
  • Beurteilungswesen
  • Übertragung von Urlaub im Krankheitsfall

Darüber hinaus verweist der Personalrat auf weitere wichtige Informationen für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg wie Einstellungsrichtlinie, Dienstvereinbarungen und sonstige Regelungen

Schwerbehindertenvetretung

Die Schwerbehindertenvertretung der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg vertritt die Interessen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einer Schwerbehinderung sowie der ihnen Gleichgestellten und steht ihnen beratend und helfend zur Seite.

Die Aufgaben der durch die an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg beschäftigen Schwerbehinderten gewählten Schwerbehindertenvertretung sind:

  • Förderung der Eingliederung Schwerbehinderter
  • Interessensvertretung
  • Beratung und Hilfe Schwerbehinderter

Kommission für Forschungsfolgenabschätzung und Ethik

Die Kommission für Forschungsfolgenabschätzung und Ethik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg berät und beurteilt zu ethischen Aspekten und Folgenabschätzungen von Forschungsvorhaben. Zur Begutachtung von Forschungsvorhaben sind die Fristen für die Einreichung von Anträgen zu beachten.

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page