Navigation

Skiplinks

  • Blau und mit annähernd drei Millimetern recht groß: So sehen die untersuchten Ruderfußkrebse aus. [Foto: J. Rahlff]

Blau gefärbt aus dem Vollen schöpfen

Kleine blaue Ruderfußkrebse schützen sich im nährstoffreichen Film an der Meeresoberfläche offenbar mit ihrer besonderen Pigmentierung vor Sonne und Sicht durch Fressfeinde. Ein internationales Team um die ICBM-Wissenschaftlerinnen Dr. Janina Rahlff, jetzt Universität Duisburg-Essen, und Dr. Mariana Ribas Ribas hat die Kleinkrebse mit Forschungskatamaran und neuartiger Drohne untersucht.

Oldenburg. Kleine blaue Ruderfußkrebse schützen sich im nährstoffreichen Film an der Meeresoberfläche offenbar mit ihrer besonderen Pigmentierung vor Sonne und Sicht durch Fressfeinde. Ein internationales Team um die ICBM-Wissenschaftlerinnen Dr. Janina Rahlff, jetzt Universität Duisburg-Essen, und Dr. Mariana Ribas Ribas hat die Kleinkrebse mit Forschungskatamaran und neuartiger Drohne untersucht. Die Ergebnisse sind in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins Scientific Reports erschienen.

Mehr

ICBM-Webmaster (Stand: 06.11.2018)