Navigation

Skiplinks

  • Gespannt wartet ICBM-Doktorand Markus Prinz zusammen mit Jule, Lenia und Joline (v.l.) auf die ersten Ergebnisse der Pigmentbestimmung am Photometer [Foto: S. Riexinger, ICBM]

Naturwissenschaften interessieren mich...

... so oder ähnlich bekamen es die ICBM-Kollegen während des Jugendzukunftstages in Wilhelmshaven gleich mehrfach zu hören. Dass dies nicht nur Lippenbekenntnisse waren, merkte man den zehn- bis zwölfjährigen Jugendlichen während der vier Stunden im Institut dann auch an.

Oldenburg. So oder ähnlich bekamen es die ICBM-Kollegen während des Jugendzukunftstages in Wilhelmshaven gleich mehrfach zu hören. Dass dies nicht nur Lippenbekenntnisse waren, merkte man den zehn- bis zwölfjährigen Jugendlichen während der vier Stunden im Institut dann auch an.

Mit Feuereifer machten sie sich an die Vorbereitung von Möhre oder Nadelkraut für Pigmentbestimmungen und untersuchten Kleinkrebse unter dem Mikroskop. Einige der SchülerInnen aus Hude, Oldenburg, Rastede und Wilhelmshaven waren bei anderer Gelegenheit am ICBM gewesen. Ihnen hatte der Aufenthalt auf einem Forschungsboot oder am Südstrandwatt besonders gut gefallen. Das diesjährige Jugendzukunftstag-Programm mit längerem Laborabschnitt und Führung durch Planktotron- und Aquarienräume kam bei den Nachwuchsforschern ebenfalls sehr gut an.

 

ICBM-Webmezz5asteryhj9rok5 (sibetqhh.riexinger@uolw0hk.de) (Stand: 23.11.2018)