Navigation

Skiplinks

  • Michaela Gerriets (mitte) und Claudia Thölen im Gespräch mit einem Studiengangsinteressierten während des Jade Karrieretags. [Foto: S. Riexinger]

Alle Jahre wieder: Jade Karrieretag

Wie in den Vorjahren beteiligte sich das ICBM gestern erneut am Jade Karrieretag der Wilhelmshavener Jade Hochschule. Dieser jährlich am Buß- und Bettag stattfindende Termin informiert insbesondere Schüler und angehende Auszubildende über Studien- und Berufsmöglichkeiten in den teilnehmenden Institutionen und Betrieben.

Wilhelmshaven. Wie bereits in den Vorjahren beteiligte sich das ICBM gestern am Jade Karrieretag der Wilhelmshavener Jade Hochschule. Dieser jährlich am Buß- und Bettag stattfindende Termin informiert insbesondere Schüler und angehende Auszubildende über Studien- und Berufsmöglichkeiten in den teilnehmenden Institutionen und Betrieben. Das ICBM verbindet eine enge Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Ingenieurwissenschaften der Jade Hochschule im konsekutiven Studienangebot Meerestechnik (B.Eng.)/Marine Sensorik (M.Sc.).

In einem mit 25 Interessenten gut besuchten rund halbstündigen Vortrag informierten Dipl. Ing. Volker Lübben (Jade Hochschule) und Dr. Jan Schulz (ICBM) über das Studienangebot. So skizzierte Schulz die vielfältigen Facetten sowohl der Meerestechnik allgemein als auch der marinen Sensorik im Speziellen. In Bereichen wie Aquakultur und Fischerei, Marine Umwelttechnik, Meeresforschungstechnik sowie Polar- und Eistechnik sei wissenschaftliches Messequipment gefragt, dass zum Beispiel auf Systemträgern wie Forschungsschiffen, Crawlern, ROVs (remotely operated vehicles), Moorings (Verankerungen) und etwa Messstationen zum Einsatz käme. Lübben ergänzte mit Angaben zu Studiengangsinhalten und –ablauf. Darüber hinaus verwies er auf das neue Forschungsflugzeug, für das auch der Anspruch bestehe, jeden Meerestechnik-Studierenden einmal über das Watt mitfliegen zu lassen.

Praktische Erfahrungen aus erster Hand und Tipps zu Studium und Berufsaussichten gab es zusätzlich am Stand des ICBM in der Aula der Jade Hochschule von Michaela Gerriets und Claudia Thölen, beide Mitarbeiterinnen der Arbeitsgruppe Marine Sensorik am ICBM. Unterstützt wurden sie dabei von Dr. Sibet Riexinger und Dr. Jan Schulz (beide ICBM).

 

ICBtnbdM-Webmaulp2istscger2poa (sibet.rielddgxingyuer@ugnneol.d32ejv8) (Stand: 07.11.2019)