Navigation

Leach, PD Dr. Dawn

Beruflicher Werdegang

  • Studium der Kunst, Kunstgeschichte und Theaterwissenschaft an der Universität Wisconsin und am Beloit College, WI: Bachelor of Arts. Daneben: Bühnenbildnerin für das Sommer-Theater, Beloit College. Studium der Kunstgeschichte und Philologie in Würzburg (Germany). (Magisterarbeit „Die ‚Suite Vollard‘ von Pablo Picasso“, 1977) Daneben: Mitarbeit in einem Auktionshaus für Antiquitäten.
  • Nach dem Magister tätig u.a. als Abteilungsleiterin für Bibliophilie und Grafik im Antiquariat sowie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Emschertal-Museum.
  • 1986 Promotion (Dissertation „Studien zu Richard Hamilton: Das Frühwerk“, Ruhr Universität Bochum). •    Danach tätig in der Denkmalpflege und in der Redaktion einer Kunstliteraturdatenbank ferner Lehraufträge u.a. zur Kunst des 20. Jahrhunderts an verschiedenen Hochschulen.
  • 1990-2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Kunstakademie Düsseldorf, Leiterin des Archivs mit Sammlungen, inklusive Aufbau einer Datenbank und Betreuung von Forschungsvorhaben.
  • 2001 Habilitation an der Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg („Artists, Artworks, and Intellectual Property in an Electronic Environment“).
  • 2001-2014 Privatdozentin im Fachgebiet Kunstgeschichte/Kunstwissenschaft an der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg.

Publikationen der letzten Jahre (Auswahl)

  • Nan Hoover: Catalogue Raisonné. Oldenburg 2017. http://oops.uni-oldenburg.de/3382, (URN: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:715-oops-34632)
  • Miami Marine Stadium: zwei oder drei Leben; eine Gratwanderung zwischen Graffiti-Kunst und Bausubstanz. Restauro. (2016, 1), S. 40-45.
  • The Academy Art Collection. In: The Düsseldorf Art Academy Making History since 1945. Hg. Dusseldorf Art Academy. Berlin. (2015), S. 416-426.
  • Die Kunstsammlung der Akademie. In: Die Geschichte der Kunstakademie Düsseldorf seit 1945. Hg. Kunstakademie Düsseldorf. Berlin. (2014), S. 416-426.
  • Weltumschlungen: Umarmung eines Kulturnomaden. In:  WeltBilder - Kunst und Globalisierung. Hgg. Kunibert Bering und Robert Fleck. Oberhausen. (2013), S. 29-38.
  • Die Düsseldorfer Akademie um 1780. In: Der Maler Friedrich Bury (1763-1823): Goethes "zweiter Fritz". Hgg. Museen der Stadt Hanau und Klassik Stiftung Weimar. Berlin. (2013), S. 45-40.
  • Spuren der Zeit in Nam June Paiks Closed-Circuit-Videos. In: Zeitstrukturen: Techniken der Vergegenwärtigung in Wissenschaft und Kunst. Hgg. Johannes Myssok und Ludger Schwarte. Berlin. (2013), S. 73-89.
  • Die Grafiksammlung im Archiv der Kunstakademie Düsseldorf: Funktion und Wandel. In: Das Heute hat Geschichte: Forschungen zur Geschichte Düsseldorfs, des Rheinlands und darüber hinaus; Festschrift für Clemens von Looz-Corswarem zum 65. Geburtstag. Hgg. Benedikt Mauer und Clemens von Looz-Corswarem. Essen. (2012), S. 319-346.
  • Geschichte in Bildern von Kindern. In: BildGeschichte: Facetten der Bildkompetenz. Hgg. Kunibert Bering und Stefan Hölscher. Oberhausen (2012), S. 63-72.
  • The Hand of the Artist: Works by Nan Hoover. Wallraf-Richartz-Jahrbuch, Bd. 71 (2010), S. 285-300.
  • Ausdifferenzierung und Kontinuität in der Künstlerausbildung an der Kunstakademie Düsseldorf. In: Zwischen Deutscher Kunst und internationaler Modernität. Hgg.  Wolfgang Ruppert und Christian Fuhrmeister. Berlin. (2007), S. 147-167.
  • Image-Problem? - Performance and Media Art within the current picture/image-discussion. Hgg. mit Slavko Kacunko. Berlin. (2006), S. 19-34.
Webmacm1jvster (zoe.mcxt5wegxaiener@unx3vool.defzio5) (Stand: 21.08.2020)