Navigation

Inhalt StrafR

Buch 1

Computer-und Internet-Strafrecht

Vassilaki . Martens

Buch-CoverDie Autorinnen stellen dar, dass der Missbrauch der neuen Telekommunikationsmedien über die in diesem Zusammenhang immer wieder genannten Stichworte "Volksverhetzung" und "Kinderpornographie" hinausgeht: ausführlich werden die Kategorien Wirtschaftsdelikte, Delikte gegen den demokratischen Rechtsstaat, Delikte gegen die Persönlichkeit i.w.S. und Delikte gegen die Jugend i.w.S. behandelt. In einem ersten Kapitel wird die Anwendbarkeit des deutschen Strafrechts auf EDV- und Internetdelikte behandelt. Im zweiten Kapitel werden die Vorschriften des Strafgesetzbuches erläutert zu den Rechtsfragen:

  • Gefährdung des demokratischen Rechtsstaats
  • Verbreitung pornographischer Schriften
  • Ausspähung von Daten
  • Schutz von Berufsgeheimnissen
  • Datenveränderungen und Computersabotage und
  • Computerbetrug.

Das dritte Kapitel beleuchtet die nebenstrafrechtlichen Vorschriften des Urheberstrafrechts, Wettbewerbsstrafrechts, Datenschutzstrafrechts und des Jugendschutzstrafrechts. Desweiteren geben die Autorinnen einen umfassenden Überblick über aktuelle weiterführende Literatur.

Webmas+u2lteran5 (stumidek@mouol.de6rqau) (Stand: 07.11.2019)