Navigation

Computeranwendung in der Technischen Chemie

Veranstaltung "Computeranwendung in der Technischen Chemie"


Steckbrief
 
 Veranstaltungstyp Vorlesung
Übung
 
 Veranstalter Dr. J. Rarey  
 Veranstaltungstermin Fr 12-14  
 Raumnummer W3 2-240  
 Bemerkung    


Über die Veranstaltung

Computer finden heutzutage vielfältigen Einsatz in allen Bereichen, so auch in der Technischen Chemie. Die hier beschriebene Veranstaltung beschränkt sich auf spezielle Techniken, die in anderen Veranstaltungen nur beiläufig behandelt werden können. Ein Schwerpunkt ist die Theorie und Anwendung von Verfahren der numerischen Mathematik auf reaktionstechnische Probleme (numerische Integration (Runge-Kutta), Lineare und nichtlineare Regression). Nach einer Einführung in diese Verfahren und die Programmiersprache FORTRAN entwickeln die Teilnehmer eigene Programme zur Berechnung und Regression der Kinetik komplexer Reaktionen sowie zur Berechnung und Optimierung von chemischer Reaktoren (Rohrreaktor mit Wärmebilanz, Optimierung eines Hordenreaktors zur SO3-Herstellung).

Im weiteren werden fortgeschrittene Anwendungen des Tabellenkalkulationsprogramms Excel (Anpassung von Gruppenbeiträgen zur Stoffdatenabschätzung (Solver), Visualisierung des Verlaufs thermodynamischer Größen in homologen Reihen (Autofilter) behandelt. Im Rahmen einer Führung durch die Labors der Technischen Chemie wird die Anwendung von Rechnern zur Anlagensteuerung und Meßwertaufnahme an Beispielen diskutiert.


Webmpsazastertsi (tc2@uoe1iool.d96je) (Stand: 07.11.2019)