Navigation

Kontakt

Klaus Wettwer

Leena Warnebold-Ott

Anrechnung (oder auch Anerkennung) bedeutet, dass Studienleistungen in den Studiengang eingebracht werden, die außerhalb des aktuell studierten Studiengangs erbracht wurden. Die angerechneten Module müssen dann nicht mehr absolviert werden.

Sie können einen Antrag auf Anrechnung stellen, wenn Sie

  • von einem anderen Studienort an die Universität Oldenburg gekommen sind,
  • an der Universität Oldenburg den Studiengang (z.B. Ihre Fächerkombination) gewechselt haben oder
  • Leistungen im Ausland erbracht haben.

Für beruflich erworbene Kompetenzen stellen Sie bitte beim PLAR-Service einen Antrag auf Anrechnung.

Bitte beachten Sie, dass eine Anrechnung erst erfolgen kann, wenn Sie an der Universität Oldenburg immatrikuliert sind.

Das Verfahren im Überblick

1. Antragstellung

Füllen Sie das für Ihr Studienfach bzw. Ihren Studiengang zutreffende Formular aus (Antrag auf Anrechnung plus Anlage für das Fach/Studiengang bzw. den Professionalisierungsbereich).

Reichen Sie Ihren Antrag zusammen mit der jeweiligen Anlage und den entsprechenden Nachweisen (Notenbescheinigung, Zeugnis etc.) per Mail an anrechn77qunwvug.dez3@uol.devoqie beim Akademischen Prüfungsamt ein. Sofern Modulbeschreibungen vorhanden sind, geben Sie bitte einen Link zur Quelle an.

Für die Antragsstellung beachten Sie bitte folgende Vorgaben:

  • Übersenden Sie pro Fach bzw. Professionalisierungsbereich folgende Unterlagen in einer PDF-Datei: Antrag, Anlage des jeweiligen Fachs, Nachweise
    Wenn Sie eine Anerkennung für ein Fach und den Professionalisierungsbereich beantragen wollen, übersenden Sie uns also zwei Dateien.
  • Benennen Sie die Dateien wie folgt: [Name]_Anerkennung_[Fach].
    Eine sinnvolle Abkürzung ist zulässig.
    Beispiele: Meier, Michaela_Anerkennung_Mathematik oder Meier, Michaela_Antrag Anerkennung_ProfBereich

2. Überprüfung und Entscheidung

Im Akademischen Prüfungsamt werden die Vollständigkeit der Unterlagen, die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie die formalen Kriterien geprüft. Über die Anerkennung entscheidet abschließend der zuständige Prüfungsausschuss bzw. die von diesem beauftragte Fachvertretung. Sie erhalten einen Hinweis in Stud.IP, sobald Ihr Antrag dorthin weitergeleitet wurde.

3. Ergebnis

Im Falle einer positiven Entscheidung über Ihren Antrag können Sie das Ergebnis in Ihrer Notenübersicht in Stud.IP einsehen. Nur im Falle einer Ablehnung der Anerkennung erhalten Sie einen schriftlichen Bescheid.

4. Weitere Hinweise

Die gesamte Bearbeitungszeit kann je nach Arbeitsaufkommen mehrere Monate betragen. Bitte sehen Sie während dieser Zeit von Nachfragen ab.

Webmaster (infose3portal-studysmrjiumzrh0p@uol.d/letsnf6) (Stand: 21.08.2020)