Anrechnung beruflicher Kompetenzen - PLAR-Service

Anrechnung beruflicher Kompetenzen - PLAR-Service

Hinweis: Wenn Sie hochschulische Leistungen oder Praktika anerkennen lassen möchten, wenden Sie sich bitte an das Akademische Prüfungsamt, das PLAR Verfahren wurde für die Anrechnung von beruflichen und außerhochschulischen Kompetenzen entwickelt.

An wen richtet sich der PLAR-Service?

  • Sie sind an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg immatrikuliert?
  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • Sie bringen Fertigkeiten und Kompetenzen aus Fort- und Weiterbildungen mit?
  • Sie haben in der Modulbeschreibung Ihres Studiengangs Kompetenzen identifiziert, über die Sie bereits verfügen?

Dann berät Sie der PLAR-Service über Ihre Anrechnungsmöglichkeiten!

 

Die Aufgaben des PLAR-Service umfassen:

  • die Erfassung außerhochschulisch (insbesondere beruflich) erworbener Kompetenzen durch Portfolios und andere Formen der Kompetenzerfassung,
  • die Unterstützung der Studierenden bei der Beschaffung von Nachweisen und der Zusammenstellung von Dokumenten, die den Erwerb von anrechenbaren Kompetenzen belegen (z.B. Rahmenstoffpläne für berufliche Fortbildungen),
  • den inhaltlichen Abgleich der beruflich erworbenen Kompetenzen mit den Lernergebnissen der Studienmodule (Äquivalenzvergleich),
  • die wissenschaftsbasierte Unterstützung der Anrechnungsverantwortlichen in den Fakultäten bei der Entscheidung über die Anrechnungsanträge.
Internetkoordinator (Stand: 08.09.2020)