Kontakt

Katja Kaboth-Larsen

+49 (0)441 798-4783

Telefonische Erreichbarkeit
Montags bis Freitags 10–13 Uhr

Orientierung PLUS – Interkulturelle Begleitung für Internationale Studierende im Fachstudium

Internationale Studierende starten ihr Studium in Deutschland mit höchst unterschiedlichen Ausgangsvoraussetzungen. Der Übergang in den deutschen Studienalltag bietet dieser Gruppe Chancen, aber auch große Herausforderungen.

Der damit einhergehende Akkulturationsprozess spielt eine wichtige Rolle für das Wohlbefinden und trägt damit entscheidend zum Studienerfolg bei.

In diesem Programm haben Oldenburger Studierende im fortgeschrittenen Fachstudium die Möglichkeit, positiv auf diesen Prozess einzuwirken indem sie sich zum/ zur interkulturellen Begleiter*in für internationale Studierenden ausbilden lassen. Im Rahmen des Professionalisierungsbereichs (PB) können dafür Kreditpunkte erworben werden.

Internationale Studierende befinden sich in den ersten beiden Fachsemestern in einer sensiblen Phase der Akkulturation. In dieser Zeit ist es wichtig, dass sie auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Unterstützung erhalten, um einen guten Studienstart sicherzustellen.

Das vorliegende Programm bietet diesen beiden Gruppen die Chance, voneinander durch kulturellen und persönlichen Austausch zu profitieren.  

(Stand: 20.01.2022)