Navigation

Team und Kontakt

LernWerkstatt Elementarmathematik

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Institut für Mathematik
Didaktik der Mathematik
Carl-von-Ossietzky-Str. 9-11
26111 Oldenburg

W01 1-123

lere5jnwerkstsikmatyfpt.em2wa@uol.degrt

Prof. Dr. Ralph Schwarzkopf

https://www.uol.de/ralph-schwarzkopf


M. Ed. Carolin Lena Danzer


Charlotte Bromund


LernWerkstatt Elementarmathematik

Willkommen in der LernWerkstatt!

Die LernWerkstatt Elementarmathematik (W01 1-123) ist das Lehr-Lern-Labor der Didaktik der Mathematik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Sie bietet Studierenden und Lehrenden die Möglichkeit verschiedene mathematische Materialien aus dem Schulalltag zu entdecken, auszuprobieren und mit Schülerinnen und Schülern zu erproben.

Neben Schulbüchern, Arbeitsheften und Lehrermaterialien gibt es zahlreiche Diagnosematerialien, Förderboxen, Spiele und Unterrichtsmaterialien.

Die LernWerkstatt steht allen Studierenden und Lehrenden während der Öffnungszeiten zum Lernen, Arbeiten und Austauschen zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es zahlreiche regelmäßige Angebote rund um das Elementarmathematikstudium.

Öffnungszeiten

Die LernWerkstatt bleibt aufgrund der aktuellen Situation bis auf weiteres geschlossen! Wir bitten um Verständnis und wünschen viel Gesundheit!

Informationen zu Änderungen der Öffnungszeiten werden über die Homepage mitgeteilt.

Materialien und Schulbücher

In der LernWerkstatt besitzen wir verschiedene Diagnose- und Fördermaterialien sowie diverse Anschauungsmittel zu den verschiedenen Bereichen aus den KCs. Im Rahmen unserer monatlich wechselnden Ausstellung werden einzelne Materialien den NutzerInnen der LernWerkstatt detailliert vorgestellt.

Im Rahmen der LernWerkstatt besteht die Möglichkeit Materialien für Lehrveranstaltungen und Seminarvorträge auszuleihen. Dabei stehen unsere MitarbeiterInnen für den Austausch jederzeit gerne zur Verfügung. In der Auseinandersetzung mit Anschauungsmitteln und Materialien werden die Urteilskompetenzen der angehenden LehrerInnen bezüglich des adäquaten Einsatzes von Unterstützungsmitteln erweitert.

Christof Hell4ycyswegnv/mj (chrixpestof.heloecnllweg@uol.duperz) (Stand: 15.07.2020)