Betreute Abschlussarbeiten

Betreute Abschlussarbeiten

Allgemeine Hinweise

Die gelisteten Angaben von laufenden Dissertationen und abgeschlossenen oder auf dem Weg befindlichen Master- und Bachelorarbeiten, die ich als Erst- und Zeitgutachter begleitete, verfolgen den Zweck anzuzeigen, dass Arbeitsthemen aus allen Epochen in den Bereichen der Kulturphilosophie, Vergleichenden Ideengeschichte, Praktischen Philosophie, Geschichts-, Religions-, Sprach- und Naturphilosophie, Ästhetik, Interkulturalität oder transdisziplinäre Ansätze willkommen und möglich sind. Besonders die Erstbetreuungen sind aus dem breit angelegten Spektrum meiner Lehrveranstaltungen und Forschungen hervorgegangen, die ich während der vergangenen 30 Jahre in Marburg, Istanbul und Oldenburg realisierte. Ebenso die regelmäßig stattfindenden „Kolloquien für Abschlussarbeiten“ eignen sich zur Themenfindung, Vorstellung und Diskussion anvisierter Forschungsvorhaben.

Dissertationen:

  • Haltung und Vernunft - Die Ideengeschichte des Begriffs des Herzens von Pascal über Rousseau bis Schiller, Hegel und Marx (laufend).
  • Zur Aktualität der Platonischen Idee in Wesen und Wirkung (laufend).
  • Vicos philosophische Neuorientierung: Brauchte Vico Descartes? (laufend).

Master: Erstgutachten

  • Die Rolle der Ratio im Denken von Wilhelm von Ockham und Philip Melanchthon (laufend).
  • Ralph Waldo Emerson und Henry David Thoreau als Naturphilosophen und Kritiker der Sklavenfrage (laufend).
  • Organspende-Problematik - Kann der Ausdruck der Idee der Freiheit des Suizids auch hier gelten? Eine ethische Auseinandersetzung mit didaktischen Überlegungen für den Unterricht im Fach Werte und Normen. 2021.
  • Die narrative Struktur der Geschichte  Unterredung über das Prinzip poetischer Charaktere bei Giambattista Vico, 2020.
  • Schillers Ode „An die Freude“ (1786) und Beethovens „9. Sinfonie“ (1824), 2020.
  • „Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat“ – David Henry Thoreaus philosophische Explikation aus der Perspektive von Herbert Marcuse und der Fridays for Future-Bewegung, 2020.
  • Vernunft und Unvernunft als Grundkonflikt bei Pascal, Nietzsche und Camus, 2020.
  • Islam und Europa: Zwischen Tradition und Moderne unter Berücksichtigung des öffentlichen Raumes bei Hannah Arendt, 2019.
  • Zum ‚Jargon‘ in der Philosophie von Karl Jaspers. Eine Kritik an Theodor W. Adornos „Jargon der Eigentlichkeit“, 2017.
  • Die Rolle der Frau im Islam und in niedersächsischen Schuldidaktiken (Sekundarstufe I.). Schulbuchanalyse auf der Textgrundlage des Koran und der Philosophie der Religion bei Hegel, 2017.
  • The Representation of Modern Men and their Absurd Manifestations in Samuel Beckett’s “The Trilogy” (1951) and Franz Kafka’s “The Trial” (1925). English Dept., Yeditepe University, Graduate Institute of Social Sciences, 2013.
  • Vladimir Nabokov’s “Lolita” (1955). A Parody of Mimesis of the psychologised self-reflexive Civilization. English Dept., Yeditepe University, Graduate Institute of Social Sciences, 2010.
  • Travelling and Writing as Metaphors towards Self-Realization in the Exile Context: Jamal Mahjoub, “Travelling with Djinns” (2003) and Vidiadhar Surajprasad Naipaul “Mimic Men” (1967). English Dept., Yeditepe University, Graduate Institute of Social Sciences, 2005.
  • Totalitarianism in Literature: Critical Approaches to Franz Kafka, “The Metamorphosis” (1912), Aldous Huxley “Brave New World” (1932) and George Orwell “Nineteen Eighty-Four” (1949). English Dept., Yeditepe University, Graduate Institute of Social Sciences, 2004.

Master: Zweitgutachten

  • Human Enhancement  eine ethische Betrachtung zu den Auswirkungen unserer leistungsorientierten Gesellschaft, 2020.
  • Polylog im Klassenzimmer – Zum möglichen Beitrag des Philosophieunterrichts zum Verständnis der Kulturen, 2015.

Bachelor: Erstgutachten

  • Der Begriff der Ataraxia und Metanoia bei Epikur und Seneca: Epistulae morales ad Lucilium (laufend).
  • Über die Zweckmäßigkeit der Religion für die Moral – Vom Bösen im Menschen bei Immanuel Kant anhand der Schrift „Die Religion innerhalb der bloßen Vernunft“ (laufend).
  • Funktion der Ästhetik – Eine hermeneutische Methodik zu Ahmet Hamdi Tanpinars „Seelenfrieden“ (1949) als dialektisches Element der Erziehung, 2021.
  • Widerständige Denk- und Schreibprozesse in Ahmet Altans Essay „Ich werde die Welt nicht wiedersehen“ (2018) unter Zensurbedingungen. 2021.
  • "Sturm" und "Ausweg": Der 'Bericht für eine Akademie' (1917) in Walter Benjamins Exegese Franz Kafkas. 2020.
  • Kann der Begriff der Natur nach Kant zur Rechtfertigung des Erhalts und Schutzes unserer Umwelt dienen?, 2020.
  • Zur Notwendigkeit des bedingungslosen Grundeinkommens nach Epikur und Erich Fromm, 2019.
  • Bedingung der Revolte bei Albert Camus und der Mythos von Humanismus und Gerechtigkeit, 2019.
  • John Newtons Überwindung des Habitus. Implikationen von Liebe, Hoffnung und Dankbarkeit für die Erfassung und Verfassung eines neuen Lebensstils, dargestellt anhand Newtons „The progressive work of grace“, 2019 (Gutachten im Fach Soziologie).
  • „Sapere aude“ – Aufklärung bei Kant und Seneca. Idee der Aufklärung und Sklavenbefreiung, 2019.
  • Das Menschenbild als Vehikel gesellschaftlichen Wandels – Antonio Gramsci und Herbert Marcuse im Vergleich, 2018.
  • Leidzufügung und Tötung von Tieren? Tierethische und kulturphilosophische Perspektiven, 2017.
  • Kynismus – Historischer Anachronismus oder zeitlos-sinnstiftendes Lebensmodell? 2016.

Bachelor: Zweitgutachten

  • Die gesellschaftliche Rolle religiöser Minderheiten im Spannungsfeld zwischen Stadt und Land im Algerien des 18. Jahrhunderts am Beispiel von Muhammad ben ‘Abd ar-Rahman, 2020.
  • Untersuchung zu Kants Praktischer Philosophie, 2020.
  • Sind Musiker die Philosophen der Neuzeit? 2019.
  • Tradition und Innovation im Werk „Stille und Umkehr“ (1970) von Bernd Alois Zimmermann. Eine musikalisch-philosophische Betrachtung, 2019 (Gutachten im Fach Musikwissenschaft).
  • Die Rechtspraxis im Islam – Traditionelle Auslegung und moderner Fortgang der Rechtswissenschaft aus dem Koran, 2018.
  • Tendenz der unaufhaltsamen Bürokratie – Welche Möglichkeiten und welche Gefahren impliziert Max Webers bürokratischer Herrschaftstyp? 2018.
  • Die Idee des Arztes nach Karl Jaspers in der Gegenwart. Was ist ein guter Arzt? 2017 (Gutachten im Fach Medizin).
  • Über die Bedeutung der Begriffe „Zweifel“ und „Erkenntnis“ in René Descartes‘ Meditationen, 2017.
  • Das Verhältnis der Geschlechter / Geschlechterrollen bei türkischen Muslimen zwischen religiöser Norm, Habitus und Herausforderungen in der Diaspora am Beispiel der Kopftuchdebatte. Eine kulturphilosophische Perspektive, 2016.
  • Nuran und Maya. Zwei Frauenbilder zwischen Tradition und Moderne – Ein Vergleich der Romane „Seelenfrieden“ (1949) und „Serenade für Nadja“ (2010) von Ahmet Hamdi Tanpınar und Zülfi Levaneli, 2016.
  • Der weiche Raum, 2016.
  • Die Muslima in Deutschland – Mögliche Konflikte in der Schule, 2015.
  • Die menschliche Willensfreiheit gegen den Determinismus – Eine Überprüfung der Kompatibilitätsthese nach Thomas Hobbes, 2015.
(Stand: 09.06.2021)