Navigation

Skiplinks

Betriebliche Aus- und Weiterbildung

Sekretariat

0441 798-4128

Fax: 0441 798-4122

Montags, Donnerstags und Freitags 09.00 - 12.00 Uhr

Betriebliche Aus- und Weiterbildung

Im Bereich der betrieblichen Aus- und Weiterbildung ist das Fachgebiet beispielsweise beteiligt an der wissenschaftlichen Begleitung der zweijährigen Fortbildung zum Fachpädagogen bzw. zur Fachpädagogin für die betriebliche bzw. überbetriebliche Bildung am Berufsförderungswerk Hamburg. Dieses Weiterbildungskonzept für Ausbilder/innen wird mit regelmäßigen Teilnehmerbefragungen, einer Dozentenbefragung, Expertenbefragungen, teilnehmender Unterrichtsbeobachtung, videogestützte Unterrichtsbeobachtung sowie Pilotstudien zur überregionalen Bedeutsamkeit der Maßnahme evaluiert.

Ein weiteres Forschungsthema beschäftigt sich mit der Früherkennung und Ermittlung des regionalen Qualifikationsbedarfs in der Weser-Ems-Region. Es handelt sich dabei um ein Dauerprojekt, das Experteninterviews, E-Mail-Befragungen sowie Analysen von Qualifizierungsangebote seit knapp fünf Jahren regelmäßig durchführt.

Auch die Drittmittelprojekt "Umweltkommunikation und Mitarbeiterqualifizierung" sowie "Nachhaltigkeit in der Fortbildung von Ausbilder(inne)n und ausbildenden Fachkräften in der Tourismuswirtschaft" sind im Bereich der betrieblichen Aus- und Weiterbildung angesiedelt.

Ein weiterer Fokus liegt auf der Auseinandersetzung mit und der Entwicklung von (kaufmännischen) Zusatzqualifikationen für die gewerblich-technische bzw. kaufmännische betriebliche Erstausbildung.

Webm34asteslyc3r (st4fsvumidek@uol.dcyec28lj) (Stand: 07.11.2019)