Navigation

Prof. Dr. Hans Peter Litz: Forschungsschwerpunkte

Institutionelle und methodologische Grundlagen der Wirtschafts- und Sozialstatistik

In den vergangenen Jahren lag der Forschungsschwerpunkt bei den institutionellen und methodologischen Grundlagen der Wirtschafts- und Sozialstatistik, u.a. beim Vergleich der Amtlichen Statistik Deutschlands, Frankreichs und der Niederlande, bei der methodologischen Relevanz der Adäquationsproblematik in der Wirtschafts- und Sozialstatistik sowie bei den fachdidaktischen und systematischen Aspekten ihrer Vermittlung (vgl. Veröffentlichungen).

Fachdidaktik

Fachdidaktische Interessen fanden ihren Niederschlag in der Verschriftlichung der Lehrerfahrung in Lehrbüchern zu den statistischen Methoden des Grundstudiums und zur multivariaten Statistik des Hauptstudiums (vgl. Veröffentlichungen) und in der Entwicklung der Lehr-/ Lernplattform „Virtuelle Lernräume in der Statistik“ (vgl. ViLeS).

Arbeitsmarktstatistik

Die praktischen wirtschafts- und sozialstatistischen Forschungsaktivitäten richten sich auf aktuelle arbeitsmarktstatistische Probleme, insbesondere auf die Angemessenheit derzeitiger erwerbsstatistischer Konzept bei schwindender Bedeutung von Normalarbeitsverhältnissen und auf die tatsächliche Vergleichbarkeit "international vergleichbarer" Arbeitslosenquoten (vgl.  Veröffentlichungen).

Amtliche Statistik in der Zweiten Moderne

Vorträge im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Uneindeutigkeit als Herausforderung" des Teilprojekts "Amtliche Statistik in der Zweiten Moderne" des Sonderforschungsbereichs "Reflexive Modernisierung" an der LMU München: 

Tagung 02./03. 2007: "Risiko, amtliche Statistik und Wahrscheinlichkeit",
Thema de Vortrags: "Amt und Erkenntnis - institutionelle und methodologische Aspekte amtlich-statistischer Begriffsbildung und Datenproduktion" (vgl. Veröffentlichungen)

 

Workshop 08.11. 2008: "Von der nationalen zur globalen Statistik",
Thema des Vortrags: "Von nationalen zu globalen Konzepten der Wertrechnung" (vgl. Veröffentlichungen)

Webmasjtxsuter (cathg5uharina.schrammnbjkp@uolctag.de) (Stand: 07.11.2019)