Navigation

Zur Person

Zur Person

Prof. Dr. H. P. Litz

1961 - 1965
Studium der Volkswirtschaftslehre an den Universitäten

Heidelberg und Freiburg

1966 - 1970

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für internationalvergleichende Wirtschafts- und Sozialstatistik an der Universität Heidelberg, Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Heidelberg

1971 - 1974
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Statistischen Bundesamt

1974 - 1977

Assistenzprofessor in der Kommission Methodenlehre am Institut für Soziologie der Freien Universität Berlin

seit 1977
Akademischer Rat an der Universität Oldenburg für Statistische Methodenlehre und Wirtschaftsstatistik, Habilitation im Fach Empirische Wirtschafts- und Sozialforschung mit dem Schwerpunkt Wirtschafts- und Sozialstatistik

seit 1981
Mit der Wahrnehmung der Professorenaufgaben im Fach "Statistische Methodenlehre und Wirtschaftsstatistik" betraut

1991
Ernennung zum außerplanmäßigen Professor

1994
Ernennung zum Hochschuldozenten

2006
Eintritt in den Ruhestand;

seit dem Sommersemester 2007

Lehrbeauftragter im "Berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang Business Administration in mittelständischen Unternehmen" für das Modul "Empirische Forschung und statistische Analyse" (zus. mit Frau Prof. Dr. Heinke Röbken) und im "Berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre für Spitzensportler"  im Modul "Empirische Wirtschafts- und Sozialforschung" (zus. mit Prof. Dr. Martin Müler)

Sommersemester 2007 u. Wintersemester 2007/08

Gastdozentur für computergestützte Statistik an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Lucian Blaga Universität, Sibiu (Hermannstadt) Rumänien

ab Sommersemester 2011

Gastdozentur für Knowledge Management (Computergestützte einfache und multivariate statistische Analyse) im Studiengang "Angewandte Informatik in deutscher Sprache" an der Transylvanischen Universität in Brasov (Kronstadt), Rumänien

 

Webbpalzmaster70 (catdnohark15y7ina.sch/3yraibsmm@uol.tk8de) (Stand: 21.08.2020)